Schwangerschaftswoche 1 & 2 - Schwangerschaft

Schwangerschaftswoche 1 & 2

Erste und zweite Schwangerschaftswoche

Herzliche Glückwünsche! Während dieser ersten zwei Wochen bereitet sich Ihr Körper auf eine mögliche Empfängnis vor.

Wie wird die Schwangerschaft berechnet?

Die Berechnung des Tages, an dem sich Ihr Baby entwickelt, und das Nachverfolgen Ihrer Schwangerschaftstermine kann eine Herausforderung sein. Die Entwicklung der Schwangerschaft wird ab dem ersten Tag der letzten normalen Menstruationsperiode (LMP) der Frau gezählt, obwohl die Entwicklung des Fötus erst bei der Empfängnis beginnt, was etwa zwei Wochen später liegt.

Die Schwangerschaft wird ab diesem Tag berechnet, da sich der Körper jedes Mal, wenn eine Frau eine Periode hat, auf die Schwangerschaft vorbereitet. Nach der LMP sind die meisten Frauen schwanger Durchschnitt 280 Tage. Die Berechnung aus dem LMP bietet auch einen Messstandard, an den sich die Leistungserbringer halten können, da es äußerst schwierig ist, genau zu wissen, wann die Konzeption erfolgte.

Weitere Informationen zur Messung der Schwangerschaft finden Sie in unseren Informationen zur Berechnung Ihrer Daten.

Holen Sie sich die Free American Pregnancy Association App: iOS Android

Welche Veränderungen treten in Ihrem Körper auf?

Ihre Periode hat gerade erst begonnen und Sie denken vielleicht darüber nach, schwanger zu werden. Ihre Eisprungzeit ist das Wichtigste, was Sie verstehen müssen, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Der Eisprung tritt auf, wenn ein reifes Ei aus dem Eierstock freigesetzt wird, den Eileiter heruntergedrückt wird und zur Befruchtung zur Verfügung steht.

Die Gebärmutterschleimhaut hat sich verdickt, um ein befruchtetes Ei vorzubereiten. Wenn die Empfängnis nicht auftritt, wird die Gebärmutterschleimhaut abgeworfen. Die Abgabe eines unbefruchteten Eies und der Gebärmutterwand erfolgt während der Menstruation.

Es gibt auch einige Fakten, die Sie bezüglich des Eisprungs kennen müssen:

  • Ein Ei lebt 12-24 Stunden nach dem Verlassen des Eierstocks.
  • Normalerweise wird bei jedem Eisprung nur ein Ei abgegeben.
  • Der Eisprung kann durch Stress, Krankheit, Reisen und erhebliche Änderungen in Gewicht, Bewegung und Schlafverhalten beeinflusst werden.
  • Bei einigen Frauen können während des Eisprungs Lichtflecken auftreten. Dies wird nicht als tatsächliche Periode betrachtet, sondern als ovulatorische Blutung.

Was passiert mit deinem Baby?

Es passiert noch nichts, aber gedulden Sie sich, während die Bühne gesetzt wird. In Kürze wird ein Ei freigesetzt und kann befruchtet werden.

Wie verfolgen Sie den Eisprung?

Der Monatszyklus einer Frau wird vom ersten Tag ihrer Menstruationsperiode bis zum ersten Tag ihrer nächsten Periode gemessen. Im Durchschnitt ist ein Frauenzyklus normalerweise zwischen 28-32 Tagen. Der Eisprung wird berechnet, indem mit dem ersten Tag des Zyklus begonnen wird, dh dem Tag, an dem die Menstruationsperiode beginnt.

Die meisten Frauen haben an einem Tag Eisprung zwischen Tag 11 - Tag 21 von ihrem Zyklus. Dies wird von vielen als „fruchtbare Zeit“ oder „Fruchtbarkeitsfenster“ eines Frauenzyklus bezeichnet, da der Geschlechtsverkehr während dieser Zeit die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht.

Weitere Informationen zur Eisprungaufzeichnung finden Sie unter:

  • Fruchtbarkeitsbewusstsein
  • Den Eisprung verstehen
  • Eisprungkalender

Was sollten Sie zu diesem Zeitpunkt planen?

Zu diesem Zeitpunkt müssen möglicherweise einige Änderungen des Lebensstils vorgenommen werden, um die Chancen auf ein schwangeres Baby zu erhöhen. Angemessene Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind wichtige Faktoren für die Beurteilung.

Es wird empfohlen, mit der Einnahme von pränatalen Vitaminen zu beginnen und die Verwendung von Substanzen wie:

  • Koffein
  • Künstliche Süßstoffe
  • Alkohol
  • Freizeitdrogen
  • Nikotin

Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob diese Medikamente während der Schwangerschaft sicher eingenommen werden können. Weitere Informationen zur Ernährung während der Schwangerschaft finden Sie in unseren Informationen zur Ernährung vor der Konzeption.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Schwangerschaft

Das Wichtigste, was Sie jetzt tun können, ist, so zu handeln, wie Sie es tun würden, wenn Sie bereits wissen würden, dass Sie schwanger sind. Da es Wochen dauern kann, bis Sie wissen, ob eine Empfängnis stattgefunden hat, werden Sie und Ihr zukünftiges Baby vor Substanzen oder Aktivitäten geschützt, die Probleme verursachen könnten.

Tipps für mamas partner

Oft hat der männliche Partner nicht das Gefühl, zu diesem Zeitpunkt eine Rolle in einer potenziellen Schwangerschaft zu spielen. Seine Gesundheit und sein Lebensstil können sich jedoch auch auf Ihr zukünftiges Baby auswirken. Möglicherweise muss er seine Ernährung, Medikamenteneinnahme sowie Gewohnheiten wie Rauchen und den Einsatz von Drogen oder Alkohol beurteilen.

Männer können auch von der Einnahme von pränatalen Vitaminen oder einer anderen Art von Vitaminergänzung, einschließlich einer richtigen Diät, vor der Empfängnis profitieren.