Schwangerschaftswoche 3 - Schwangerschaft

Schwangerschaftswoche 3

3 Wochen schwanger: Die 3. Schwangerschaftswoche

Herzliche Glückwünsche! In der dritten Schwangerschaftswoche treten normalerweise Eisprung und Implantation auf. Was Sie in dieser Woche über Ihren Körper und Ihr Baby wissen sollten:

Holen Sie sich die Free American Pregnancy Association App: iOS Android

Wie wird die Schwangerschaft berechnet?

Bei der Diskussion über die Art und Weise, wie die Schwangerschaft berechnet wird, gibt es oft Verwirrung. Da die meisten Frauen nicht wissen, wann sie schwanger wurden (es ist schwierig, genau zu wissen, wann der Eisprung stattfindet), wird die Schwangerschaft immer vom ersten Tag Ihrer letzten Menstruationsperiode (LMP) bestimmt.

Da dies die Art ist, wie die Schwangerschaft berechnet wird, dauert Ihre Schwangerschaft etwa 40 Wochen. Weitere Informationen zur Messung der Schwangerschaft finden Sie in unseren Informationen zur Berechnung Ihrer Daten.

Welche Veränderungen treten in Ihrem Körper auf?

Viele Frauen bemerken keine Veränderungen, aber einige Frauen leiden unter leichten Krämpfen und verstärktem Ausfluss um den Eisprung. Während des Eisprungs setzen die Eierstöcke ein reifes Ei frei, das durch die Eileiter in Richtung Gebärmutter zu gelangen beginnt.

Spermien reisen durch die Gebärmutter, um das Ei innerhalb des Eileiters zu befruchten. Nur ein einziges Sperma kann ein Ei befruchten. Sowohl das Sperma als auch das Ei enthalten 23 Chromosomen, die zusammen die Zygote bilden, die insgesamt 46 Chromosomen enthält.

Bei der Empfängnis wurden das Geschlecht, die Augenfarbe, die Haarfarbe und viele andere Merkmale Ihres Babys bereits festgelegt.

Die Zygote wandert weiterhin durch die Eileiter in die Gebärmutter, wo sie sich an der Gebärmutterwand anheftet. Weitere Informationen zum Eisprung finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Ovulation oder Informationen zum Eisprung. *

Was passiert mit deinem Baby?

Die Blastozyste wächst und vermehrt sich an diesem Punkt rasch. Ein Teil der Blastozyste wird zur Plazenta, die hCG (humanes Choriongonadotropin) produziert. Dies ist das Schwangerschaftshormon, das durch Schwangerschaftstests nachgewiesen wird.

Fruchtwasser sammelt sich auch um die Zellen und schützt und polstert Ihr Baby während der gesamten Schwangerschaft. Wichtige Aspekte der fötalen Entwicklung beginnen in dieser Woche, einschließlich der Entwicklung des Gehirns, des Rückenmarks, des Herzens und des Gastrointestinaltrakts. *

Wie groß ist dein Baby?

Der Embryo in Ihrem Körper ist sehr klein und ähnelt eher einer Zellgruppe als einem Baby. Es ist der Größe des Kopfes einer Nadel und ungefähr 0,019 Zoll (0,048 mm) lang. Es kann vom menschlichen Auge gesehen werden, wenn es nicht in Ihrem Körper wäre. *

Was solltest du für diese Woche planen?

Übung ist wichtig während der Schwangerschaft. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie mit dem Training beginnen oder fortfahren. In den meisten Fällen können Sie Ihren aktiven Lebensstil wahrscheinlich fortsetzen, wenn Sie sich bereits in einer Übungsroutine befinden.

Schauen Sie sich unsere Liste der empfohlenen Top-Übungen während der Schwangerschaft an.

Denken Sie daran, dass Ihr Baby alles aufnimmt, was Sie tun, sowohl gut als auch schlecht. Sie möchten Alkohol, illegale Drogen, bestimmte Medikamente, bestimmte Lebensmittel, Koffein und Rauchen vermeiden.

Ernährung ist auch in dieser frühen Schwangerschaft wichtig. Folsäure und andere essentielle Nährstoffe und Vitamine sind für das Wachstum des Fötus und eine gesunde Schwangerschaft notwendig. Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichenden Mengen an Eiweiß und Kalzium ist sowohl für Sie als auch für das Baby wichtig.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu erfahren, welche Ernährungsempfehlungen ermutigen.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Schwangerschaft

Ihr Körper macht gerade einige drastische Veränderungen durch und Sie fühlen sich manchmal überfordert. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht vernachlässigen, angemessene Erholung und Ernährung zu erhalten. Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen und genießen Sie es, schwanger zu sein. Stress ist das Schlimmste für Ihren Körper und Ihr Baby während der Schwangerschaft. Verwenden Sie Techniken, um den Stresspegel niedrig zu halten.

Tipps für mamas partner

Sowohl Sie als auch Ihr Partner haben möglicherweise Ängste, die auftauchen, auch wenn dies eine geplante Schwangerschaft war. Seien Sie offen miteinander und besprechen Sie Ihre Bedenken. Stellen Sie Fragen, damit sie sich an der Schwangerschaft beteiligen möchte.

Nehmen Sie sich Zeit, um kleine Möglichkeiten zu planen, wie Sie Unterstützung anbieten und sie in den nächsten 37 Wochen überraschen können.