Zurück zu ... alles - Schwangerschaft

Zurück zu ... alles

Labor Day Wochenende war wunderbar. Wir hatten mehrere fast spontane Anlässe, bei denen Kinder eingeschlossen waren. Wir aßen. Wir tranken. Abends schauten wir uns die neue Louis CK-Show an (Streaming auf Netflix; so düster und lustig!). Leo spielte im Dreck. Das Wasser. Der Sand. Wir legen ein paar Sachen ab, um all das genießen zu können, es langsam zu nehmen und unsere Familie zu genießen.

Einen Tag nach dem Tag der Arbeit ist die Umkehrung erstaunlich. Ich bin spät an meinem Schreibtisch aufgestanden, gestresst und hinter einer Reihe von Dingen, und morgen bin ich sehr früh in der Schule, in der ich letztes Jahr zu Mittag gegessen habe, um meinen Nachfolger zu trainieren. Oh, und irgendwie habe ich Leo für den ersten Schultag morgen möglicherweise nicht angemessen vorbereitet. Ich wollte auf jeden Fall ein schönes Geschenk für den ersten Tag für seine wundervolle Lehrerin haben.

Da Lehrer und Schüler überall im Bett liegen und Angstträume haben, drehe ich Kekse in der Küche herum. Das Rezept, ein Amalgam aus Schokoladenchip- und Haferflocken-Rosinenrezepten, das ich geliebt habe, ist das letzte in einer Reihe von Versuchen, die in Form eines Spültischs erzeugten Kekse, für die ein Nachbar von uns bekannt war, als ich ein Kind war (meine Mutter konnte das.) Nie ihre Gedanken darüber, dass sie das Rezept nicht teilen würde, aber hey, es hat mir einen Grund gegeben, mein erwachsenes Leben damit zu verbringen, mit Keksteig zu basteln!).

Diese sind ein wenig knusprig, süß, gefüllt mit fast allem, was Sie sich für einen Keks wünschen, und hey, sie haben sogar etwas Vollkorn- und Trockenobstglaube. Ich hoffe, dass sie Leos Lehrer darüber informieren werden, was für ein Superstar wir für sie halten und dass wir nach ihr suchen. Und ich weiß, dass sie am ersten Tag für Leo ein willkommener Snack nach der Schule sein werden.

Rezept: Back to School Cookies

Zoe Singer ist eine freiberufliche Essensautorin, Kochbuchredakteurin und Mitautorin von Die Flexitarian Tabelle. Food Editor und Blogger für Die schnelleren ZeitenSie versucht, seit zwei Jahren nicht mehr zu essen, da ihr Sohn ein Kleinkind ist.