Body Beautiful: Ihre frühen Schwangerschaftsstadien - Schwangerschaft

Body Beautiful: Ihre frühen Schwangerschaftsstadien

Stellen Sie sich einen schwangeren Körper vor. Es ist ziemlich einfach, wenn unsere imaginäre Frau im 7. oder 8. Monat schwanger ist. Aber was ist mit dem Körper einer Frau in den ersten Monaten der Schwangerschaft?

Diese Form ist etwas schwieriger zu definieren. Die frühen Wochen bringen allerdings einige Veränderungen mit sich: vollere Brüste, strahlende Haut und die Anfänge eines erweiterten Bauches. In den kommenden Monaten werden alle Ihre Kanten weicher, wenn Ihr Baby weiter wächst. Während Sie dies beobachten, vertrauen Sie darauf, dass Ihr Körper das tut, wozu er gedacht ist. In unserer bildorientierten Kultur ist es wichtig zu erkennen, dass sich Ihr Körper zu einem erstaunlichen Zweck verändert und ausfüllt.

"Schwangere Frauen werden geistig und körperlich attraktiv", schreibt Dr. med. Frederick Wirth Vorgeburtliche Erziehung: Der vollständige psychologische und spirituelle Leitfaden für das Lieben Ihres ungeborenen Kindes. "Es gibt ein heiteres Strahlen der Fruchtbarkeit und Reife." Das ist eine wunderbare Möglichkeit, über die Schönheit und das Wunder Ihres Körpers nachzudenken, wenn sich Ihr Baby in Ihrem Inneren entwickelt. Glauben Sie daran und nähren Sie sich während dieser Zeit. Die Art und Weise, wie Sie als werdende Mutter handeln, fühlen und denken, hat tatsächlich einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihr Baby.

Athleten wissen, wie es ist, in Form zu kommen, sich synchron mit ihren Körpern zu fühlen und entspannt und bereit zu sein. Einige Frauen sprechen von einer Schwangerschaft, die dem Training für einen Bergaufstieg ähnlich ist: eine Zeit, um den Körper zu stärken und Ausdauer für die harte Arbeit von Arbeit und Geburt zu entwickeln, auf das zu achten, was sie essen, und um Körper und Geist auf das Große vorzubereiten Veranstaltung und der Preis wartet am Ende. Es mag dumm erscheinen, aber die E.V.E.R.E.S.T. Ein Akronym kann Ihnen dabei helfen, sich während der Monate vor der Geburt an Ihren Körper zu erinnern.

ESSEN: Achten Sie darauf, weise zu essen und trinken Sie viel Flüssigkeit. Sie müssen keine exakte Diät einhalten, sondern sind so gesund wie möglich bei der täglichen Ernährung.

VISUALISIEREN: Machen Sie ein positives Bild, wie sich Ihr Körper zur Mutterschaft entwickelt. Das Gewicht, das Sie gewinnen, wird Sie vielleicht nicht begeistern, aber Sie arbeiten an einem sehr hohen Zweck.

ÜBUNG: Walking und Yoga sorgen für ein belastungsarmes Training, das Ihren schwangeren Körper konditioniert und Ihren gesunden Emotionen einen gesunden Zugang gibt.

LESEN: Suchen Sie nach Zeitschriften, Websites und Büchern, die Ihnen helfen, Vertrauen aufzubauen, anstatt sich um Ihren Körper, Ihr Baby und Ihre Schwangerschaft sorgen zu müssen.

ENGAGIEREN: Finden Sie einen oder zwei Freunde, um Ihre Bedenken und Fragen in diesen ersten Wochen zu teilen. Wenn Sie sich mit denen in Verbindung setzen, die die mit der Schwangerschaft einhergehenden Anpassungen verstehen, werden Sie Frieden finden.

SCHLAFEN: Ausreichende Ruhezeiten sind der Schlüssel zu Ihrem Wohlbefinden während der gesamten Schwangerschaft. Wenn Sie auf Ihr Bedürfnis nach Ruhe achten, können Sie sich mit den sich wandelnden Emotionen auseinandersetzen.

VERTRAUEN: Selbstbestätigung passiert nicht einfach. Steigern Sie Ihr Vertrauen in Ihre Geburtsfähigkeit, indem Sie sich aktiv dafür entscheiden, an sich und Ihren Körper zu glauben. Sie wissen genau, was Sie tun.

Was ist, wenn Sie weiterhin Probleme haben, Ihre Meinung zu Ihrem neuen, sich ständig verändernden Körper zu finden? Wisse, dass du nicht alleine bist. Die ersten Monate der Schwangerschaft sind eine Zeit großer Veränderungen, die von Hormonen und Emotionen angetrieben werden.

Auf dem Weg können Sorgen auftauchen: mangelnde Kontrolle über das Aussehen Ihres Körpers, Angst, Ihre Attraktivität zu verlieren, Angst vor der Geburt, Angst vor dem Schmerz der Geburt, Opfer in Ihrem Lebensstil jetzt und in der Zukunft ... die Liste kann gehen auf. Stoppen Sie, atmen Sie aus und halten Sie das "Bergziel" (den ersten Moment, in dem Sie Ihr Neugeborenes in den Armen halten) in Sichtweite. Es besteht kein Zweifel, dass Sie sich mit jedem Tag größer fühlen werden, weil Sie nicht nur in Pfund wachsen, sondern auch in Stärke und Weiblichkeit.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Hände auf Ihrem schwangeren Bauch ruhen zu lassen, und bedenken Sie in diesem ruhigen Moment, was in Ihrem Körper passiert. Wisse, dass das Leben, das du an deinen Fingerspitzen fühlst, den Gewinn wert ist.

Mit Vertrauen zur Welt bringen, die von Lamaze International ins Leben gerufene Online-Community, bietet Artikel und Tipps für und von echten Frauen (und Männern) zu verschiedenen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Elternschaft. Ihr Ziel ist es, Frauen dabei zu helfen, gesunde Schwangerschaften und sichere, befriedigende Geburten zu erreichen, indem sie einen Treffpunkt bereitstellt, um Informationen und Unterstützung von anderen Frauen, von Lamaze zertifizierten Geburtspädagogen und sachkundigen Experten zu erhalten.