Stillen: Übersicht - Schwangerschaft

Stillen: Übersicht

Ein Überblick über das Stillen

Muttermilch wird auf natürliche Weise von Frauen produziert und dient in den ersten Lebensmonaten als Grundnahrung für ein Baby. Muttermilch besteht aus drei verschiedenen Phasen: Kolostrum, Übergangsmilch und reife Milch. Besuchen Sie einen Laktationsberater, um mehr über Stillen und Muttermilch zu erfahren.

Finden Sie einen Laktationsberater in Ihrer Nähe

Kolostrum

Kolostrum ist die erste Stufe der Muttermilch. Sie tritt während der Schwangerschaft auf und hält einige Tage nach der Geburt des Babys an. Es ist entweder gelblich oder cremig. Es ist auch viel dicker als die Milch, die später im Stillen produziert wird.

Kolostrum ist reich an Eiweiß, fettlöslichen Vitaminen, Mineralien und Immunglobulinen. Immunglobuline sind Antikörper, die von der Mutter auf das Baby übertragen werden und eine passive Immunität für das Baby bieten. Passive Immunität schützt das Baby vor einer Vielzahl bakterieller und viraler Erkrankungen. Zwei bis vier Tage nach der Geburt wird Colostrum durch Übergangsmilch ersetzt.

Übergangsmilch

Übergangsmilch tritt nach dem Kolostrum auf und dauert ungefähr zwei Wochen. Der Gehalt an Übergangsmilch umfasst hohe Mengen an Fett, Laktose und wasserlöslichen Vitaminen. Es enthält mehr Kalorien als Kolostrum.

Reife Milch

Reife Milch ist die Endmilch, die produziert wird. Es besteht zu 90% aus Wasser, das notwendig ist, um den Säugling mit Flüssigkeit zu versorgen. Die anderen 10% bestehen aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten, die für Wachstum und Energie notwendig sind.

Es gibt zwei Arten von reifer Milch:

Vordermilch: Diese Art von Milch wird zu Beginn der Fütterung gefunden und enthält Wasser, Vitamine und Eiweiß.

Hintermilch: Diese Art von Milch tritt nach der anfänglichen Freisetzung von Milch auf. Es enthält mehr Fett und ist für die Gewichtszunahme notwendig.

Sowohl Muttermilch als auch Muttermilch sind beim Stillen notwendig, um sicherzustellen, dass das Baby ausreichend Nahrung erhält, um sich richtig zu entwickeln und zu entwickeln. Sie könnten auch an der Einnahme eines umfassenden Ergänzungsmittels für das Stillen interessiert sein, um Vitamine, Mineralien und Nährstoffe bereitzustellen, die für eine gesunde und reichliche Muttermilchproduktion wichtig sind.

Da Muttermilch als kostbares Gut gilt, gibt es eine Reihe von Produkten, die dazu beitragen, die Milch für stillende Mütter zu retten und zu lagern.


Zusammengestellt mit Informationen aus den folgenden Quellen:

1. Olds, London und Ladewigs mütterliches neugeborenes Melloni-Illustriertes Wörterbuch für Geburtshilfe und Gynäkologie