Die Abgabe eines Kaiserschnittes auf Ihre Versicherung - Schwangerschaft

Die Abgabe eines Kaiserschnittes auf Ihre Versicherung

Wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, eine zweite Versicherung zu erhalten, wenn Sie eine Einzelpolice beantragen (eine, die Sie selbst gekauft haben). Sobald Sie einen Kaiserschnitt hatten, sind die Chancen, dass Sie einen weiteren haben, nach Angaben des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik bei etwa 90 Prozent. Und da C-Sektionen etwa 76 Prozent mehr kosten als vaginale Lieferungen, lehnen manche Versicherer Frauen ab, die sich der Operation unterzogen haben - oder erheben höhere Prämien oder Selbstbehalte.

Ihre beste Verteidigung: Suchen Sie nach einer Richtlinie, die nicht diskriminiert wird, oder finden Sie heraus, ob Sie über Ihren Bundesstaat Berichterstattung erhalten können. Wenn Sie abgelehnt werden oder feststellen, dass Ihre Prämie angehoben wird, wenden Sie sich an Ihren staatlichen Versicherungsbeauftragten, um zu prüfen, ob Sie sich wehren können (einige Staaten verbieten Diskriminierung aufgrund der Krankengeschichte). Wenn Ihr Bundesstaat diese Praxis nicht regelt, sollten Sie sich an Ihren Landesgesetzgeber wenden.