Beschneidung zurück in den Nachrichten - Schwangerschaft

Beschneidung zurück in den Nachrichten

Die Beschneidung ist wieder in den Nachrichten. In dieser Woche haben Nachrichtenquellen durchgesickert, dass die Centers for Disease Control (CDC) ihre Empfehlung zur universellen Beschneidung für alle Männer freigeben könnten. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens erwägen die Förderung der routinemäßigen Beschneidung, da Studien an Männern in Afrika zeigen, dass Männer beschnitten sind in Afrika haben ein wesentlich geringeres Risiko, sich mit HIV zu infizieren und zu verbreiten. Ich bitte Sie alle, diesen Absatz noch einmal zu lesen und sich auf diese Worte zu konzentrieren: In den Nachrichten. Mai freigeben. Beamte der öffentlichen Gesundheit. Überlegen zu fördern. Afrika.

Die CDC hat ihre Erklärung noch nicht abgegeben, aber wenn und wann sie es tun, basiert Folgendes darauf: HIV und die Verbreitung sexuell übertragbarer Krankheiten in Afrika. Die Gesundheit der Welt insgesamt. Gesundheitswesen. Die CDC, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und andere Organisationen, die sich mit globalen Gesundheits- und Personaldienstleistungen befassen, prüfen, was für die Welt am besten ist, und nicht unbedingt Ihr Baby. Die Umstände, die sich auf die HIV-Übertragung in Afrika auswirken, unterscheiden sich nicht von denen in Amerika und vielen anderen Industrienationen. Es ist eine Neuigkeit, weil es garantiert die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht. Es ist ein sensibles, entzündliches Thema.

Heißt das, Sie sollten Ihr Baby unbedingt beschneiden lassen? Nicht so schnell. Erstens haben sie ihre Ankündigung nicht formell gemacht. Zweitens sind die Gründe, warum die Beschneidung in Afrika die HIV-Infektion reduziert, eine sehr komplizierte Situation, die kulturelle Probleme, Hygieneanforderungen, sexuelle Praktiken, Mythen und die Unfähigkeit von Millionen von Menschen, eine solide Ausbildung und Gesundheitsfürsorge zu erhalten, umfasst. Es ist eine völlig andere Geschichte hier in den Vereinigten Staaten.

Ich war bei vielen Beschneidungen die Krankenschwester - Dutzende, Hunderte, ich weiß nicht wirklich, wie viele, aber seit vielen Jahren gehörte es zu meinem Job. Es war wahrscheinlich das Schwierigste, das ich als Geburtshelfer unterstützen musste. Ich bin kein Fan von Beschneidungen. Nun, da ich meine persönliche Vorliebe bekannt gemacht habe, möchte ich hinzufügen, dass Fit Pregnancy weniger voreingenommen ist und die Entscheidungen und durchdachten Entscheidungen ehrt, die unsere Leser treffen, wenn sie entscheiden, was für ihre Söhne am besten ist. Millionen von Eltern treffen die Entscheidung, ihre Söhne zu beschneiden, und ich respektiere das Recht jedes Elternteils, die beste Wahl für seine Kinder zu treffen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie viele Eltern davon ausgegangen sind, dass ihr Sohn beschnitten werden musste. Als ob es keine Wahl gab. Sie wiegen die Vor- und Nachteile nicht und es gibt viele. Bitte beachten Sie, die Beschneidung ist eine ganz persönliche Entscheidung und wird von der American Pediatric Association (APA) nicht als medizinisch notwendig erachtet. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde es als kosmetische Chirurgie betrachtet. Ich bin nicht sicher, ob die APA ihre Politik angesichts der bevorstehenden Ankündigung der CDC ändern wird. (Lesen Sie mehr über die Haltung der APA und die Kontroverse über die Beschneidung.)

Hier in den USA sind viele der Hindernisse, die afrikanische Männer bei der Verhinderung der Ausbreitung von HIV und anderen Krankheiten haben, für die meisten amerikanischen Männer nicht Teil des Lebens. Insgesamt haben unsere Jungen Zugang zu sexueller Aufklärung, die ihnen die Fakten über HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten vermittelt. Sie können Kondome, Medikamente und medizinische Versorgung erhalten. Sie können die richtige Hygiene erlernen und Zugang zu Wasser und Seife haben. Sie können lernen, nachdenkliche Entscheidungen zu treffen, wenn es um ihr Sexualleben geht. Lassen Sie uns nicht die Waffe springen und eine große Entscheidung treffen, bis wir wirklich darüber nachgedacht und entschieden haben, was für unsere Söhne das Beste ist. Dies ist keine einfache Entscheidung und es ist wichtig, sie nachdenklich zu machen. Es gibt das Beste für die Welt und das Beste für unser Baby.

Lesen Sie mehr über die Beschneidungsentscheidung.

Teilen Sie Ihre Kommentare unten mit: Sollten alle Kleinkinder in den USA routinemäßig beschnitten werden?

Jeanne Faulkner, R. N., lebt mit ihrem Mann und fünf Kindern in Portland, Oregon.

Dieser Fit-Schwangerschafts-Blog ist nur für Bildungszwecke gedacht. Es soll nicht den ärztlichen Rat Ihres Arztes ersetzen. Bevor Sie ein Trainingsprogramm, eine Diät oder eine Behandlung von Fit Pregnancy einleiten, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.