Fast Fix: Truthahn- und Schnittlauchfleischbällchen - Schwangerschaft

Fast Fix: Truthahn- und Schnittlauchfleischbällchen

Ich hatte diese Woche einen kranken Tag. Weil ich NUR so krank war. Mandeln. Aber darum geht es nicht. Der Punkt ist, dass ich alleine zu Hause war, während Aaron bei der Arbeit und Leo in der Schule war, zum ersten Mal, seit ich vor fast vier Monaten einen Vollzeitjob angenommen hatte. Es war ein Spaziergang durch die Erinnerung: Wie schön das Haus aussieht, wenn die Nachmittagssonne durch die Erkerfenster strömt. Und was für ein Unterschied, zu Hause zu sein, macht das Abendessen aus. Selbst wenn ich von zu Hause aus arbeitete. Selbst in dieser Woche, als ich meistens nur im Bett lag und sich krank fühlte, hatte ich immer noch die Chance, eine richtige Mahlzeit zuzubereiten. Von Grund auf neu. Hier ist der Grund:

1. Wir hatten einige Zutaten, aber keinen Plan, und als ich herumlief und mich schlecht fühlte, dachte ich im Hinterkopf, hmmm, Reisnudeln, Truthahn, Kohl. Hmm.

2. Ich konnte den ganzen Tag hier und da ein paar Minuten vorbereiten, also mischte ich eine schnelle Putenfleischbällchenmischung und kühlte sie ab. Dann ballte die Mischung und backte sie später am Nachmittag.

Das Ergebnis waren Truthahn- und Schnittlauch-Fleischbällchen mit Reisnudeln, gebratenem Kohl und gedünsteten Brokkoli-Stängeln und Kohlrabi für den Kohl-Denier unter uns.

Ich holte Leo ab und fühlte mich entspannt. Das Haus war keine Katastrophe. Ich war keinen Tag zu spät gekommen und beim Abendessen gab es keinen Dollar. Sicher, ich fühlte mich wie Mist und hatte nicht viel Energie, aber Leo war froh, meine Aufmerksamkeit zu haben, und zusammen genossen wir einen ruhigen Abend zum Abendessen. Genau wie in den guten alten Tagen. Abgesehen davon hatte ich Angst vor meiner Karriere und hatte es satt, jeden Tag allein mit meinen freiberuflichen Leiden zu Hause zu sein.

Richtig, also was ist der Take-Away? Sich zu fragen, was zum Abendessen ist, ist ein stressiger Sie können die Dinge einfach nicht nachholen, wenn die Zeit knapp ist. Von nun an werde ich die Notwendigkeit ernsthafter Einfachheit und Struktur in unseren Wochentagsmenüs begrüßen, indem wir den folgenden großen Plan implementieren:

Montag: Nudelnacht (Nudeln, Sauce, gedünstetes Gemüse)

Dienstag: Salatnacht (Crudités und hartgekochtes Ei für Löwe, Brot)

Mittwoch: Frühstück zum Abendessen (kaltes Müsli für Mami! Eier / Pfannkuchen / Waffeln für alle anderen)

Donnerstag: Sandwich Night (Mozzarella, Salami, geröstete Paprika, gedünstetes Gemüse oder Beilagensalat)

Freitag: Rest oder Take Out Night

Bald haben wir ein Rad, eine Unterwäsche mit Wochentagen und eine automatische Uhr, die Sie aufweckt, indem Sie sich die Zähne putzen, das Wetter aufsagen und Kaffee kochen. Machen sie das?

Rezept: Truthahn- und Schnittlauchfleischbällchen

Zoe Singer ist eine freiberufliche Essensautorin, Kochbuchredakteurin und Mitautorin von Die Flexitarian Tabelle. Food Editor und Blogger für Die schnelleren ZeitenSie versucht, seit zwei Jahren nicht mehr zu essen, da ihr Sohn ein Kleinkind ist.