Der erste schnelle Zika-Test ist da - Schwangerschaft

Der erste schnelle Zika-Test ist da

Jarun Ontakrai / Shutterstock

Zwei texanische Gesundheitseinrichtungen haben gemeinsam den ersten krankenhausbasierten Test zur schnellen Diagnose des Zika-Virus entwickelt. In nur wenigen Wochen haben Pathologen und Wissenschaftler des Texas Children's Hospital und des Houston Methodist Hospital dank einer Zusammenarbeit mit dem L.E. und Virginia Simmons Collaborative für Virenerkennung und -überwachung, ein gesponsertes Programm zur Erleichterung der Entwicklung von Virenerkennungstests.

Eine Frage des Timings

Für die Tests können sie innerhalb von Stunden Antworten geben und mit Blut, Fruchtwasser, Urin oder Rückenmarksflüssigkeit behandelt werden. Da das Zika-Virus RNA als Teil seines genetischen Materials enthält, kann der Test das Vorhandensein dieser virusspezifischen RNAs identifizieren, um eine Diagnose zu stellen.

"Mit der zunehmenden Verbreitung von Fällen, in denen der Zika-Virus im Zusammenhang mit dem Reiseverbrauch in den Vereinigten Staaten häufiger auftrat, und der zunehmenden Zunahme der Mückenexposition während der Frühlings- und Sommermonate, müssen wir uns auf einen Anstieg der Nachfrage nach Zika-Tests einstellen." PhD sagte in einer Veröffentlichung für diese Nachrichten. "Wir müssen Antworten für ängstliche werdende Mütter und Familien geben, die Anzeichen und Symptome haben oder einfach nur eine Reisegeschichte in endemische Gebiete haben können."

Laut der Veröffentlichung hatten Ärzte lange Wartezeiten, als sie Patienten in lokalen und staatlichen Gesundheitslabors und durch die CDC auf Zika testeten. Dieser neue Test kann dies ändern.

"Krankenhausuntersuchungen auf dem neuesten Stand der Technik ermöglichen es unseren Ärzten und Patienten, sehr schnelle diagnostische Antworten zu erhalten. Wenn Tests wiederholt werden müssen oder unsere behandelnden Ärzte mit unseren Pathologen sprechen müssen, haben wir die Ressourcen in der Nähe des Patienten ", sagte James M. Musser, Vorsitzender der Abteilung für Pathologie und Genomische Medizin des Houston Methodist Hospital und Leiter des Houston Methodist-Testentwicklungsteams.

Wer ist berechtigt

Dieser Test kann bestimmen, ob schwangere Frauen, Erwachsene und Kinder das Zika-Virus tragen. Es unterscheidet sich sogar von anderen durch Stechmücken übertragenen Krankheiten wie Dengue-Fieber, West-Nil und Chikungunya-Fieber.

"Dies ist eine bedeutende Entwicklung, da die Gesundheitsbehörden allen schwangeren Frauen empfehlen, die an einen Ort mit Zika-Virusausbruch gereist sind", sagte Dr. Musser.

Zur Zeit ist der Test nur in den Krankenhäusern von Texas Children's und Houston Methodist verfügbar - die Labore werden jedoch in Betracht ziehen, ihre Reichweite auf andere Krankenhäuser und Kliniken auszuweiten. Zu diesem Zeitpunkt ist der Test für Patienten reserviert, die in die von Zika betroffenen Gebiete gereist sind und deren Symptome mit dem Zika-Virus übereinstimmen.