Was halten Sie davon, einem 8 Monate alten Baby Fluorid-Tropfen zu geben? - Schwangerschaft

Was halten Sie davon, einem 8 Monate alten Baby Fluorid-Tropfen zu geben?

F: Was halten Sie davon, einem 8 Monate alten Baby Fluorid-Tropfen zu geben?

A: Ich denke, dass das Üben einer guten Zahnhygiene und das Füttern von Babysaft, zuckerhaltigen Cerealien, Erfrischungsgetränken oder Süßigkeiten (ja, manche geben Babys Babys) wirksamer sind als eine Fluoridergänzung. Die American Academy of Pediatrics empfiehlt jedoch, mit Ihrem Kinderarzt zu klären, ob Fluorid-Tropfen nach einem Alter von 6 Monaten erforderlich sind. Wenn das Fluorid in Ihrer Wasserversorgung mehr als 0,3 Teile pro Million beträgt (wenden Sie sich an Ihren Wasserbezirk, um herauszufinden), sollten Sie es nicht ergänzen, bis Ihr Kind 3 Jahre alt ist. Zu viel Fluorid kann die Zähne eines Kindes dauerhaft beflecken, also vor Ihnen Stellen Sie fest, wie viel Fluorid Ihr Baby aus allen Quellen erhält (einschließlich Säuglingsanfangsnahrung), und sprechen Sie dann mit Ihrem Kinderarzt.