Natürlich schwanger werden - Schwangerschaft

Natürlich schwanger werden

Wie werden Sie natürlich schwanger?

Sie stellen diese Frage möglicherweise, weil Sie wissen möchten, wie eine Schwangerschaft abläuft, aber höchstwahrscheinlich möchten Sie wissen, wie man sich auf natürliche Weise begreift. Sie suchen wahrscheinlich den schnellsten und einfachsten Weg, um ohne Interventionen schwanger zu werden. Sie können an einer natürlichen Schwangerschaft interessiert sein, aus philosophischen oder religiösen Gründen, aus gesundheitlichen Gründen oder weil Sie es vorziehen, keine Interventionen zu verwenden.

Natürlich schwanger zu werden sollte keine lästige Pflicht sein. Der Präsident der American Pregnancy Association (American Pregnancy Association) hat das Buch "Essential Essential to Schwangerschaft" verfasst, um Paaren nicht nur dabei zu helfen, natürlich schwanger zu werden, sondern auch so schnell und einfach wie möglich. In dem Buch wird erläutert, was jedes Paar über das natürliche Vorurteils-Wellness wissen muss und welche Schritte es unternehmen muss, um die Wahrscheinlichkeiten zu maximieren.

Körperliche Gesundheit

Das erste, was Sie tun können, um schwanger zu werden und eine gesunde Schwangerschaft zu haben, ist körperlich gesund zu sein. Es ist wichtig, nicht über- oder untergewichtig zu sein, was sich negativ auf die Fruchtbarkeit und gesunde Schwangerschaften auswirkt.

Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie trainieren 3 bis 4 mal pro Woche. Aerobic-Übungen sind wichtig, da sie die Durchblutung fördern und die Lungenkapazität verbessern. Das Einnehmen von Übungen zur Gewichtserhöhung hilft Ihnen dabei, Muskelkraft zu gewinnen und leichter abzunehmen, während Yoga-Übungen die Haltung und das Gleichgewicht verbessern. Dies alles trägt zu einem gesünderen Sie bei, was Ihre Wahrscheinlichkeit der Empfängnis und eine gesunde Schwangerschaft erhöht.

Die körperliche Gesundheit beginnt damit, wie Sie Ihren Körper behandeln. Während das Training während der Schwangerschaft ein wesentlicher Schritt in Richtung eines gesunden Sie ist, ist es wichtiger, dass Sie nichts Unfruchtbares für die Fruchtbarkeit und eine gesunde Schwangerschaft tun. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie ungesunde Gewohnheiten oder Praktiken entfernen, die Ihre körperliche Gesundheit einschränken oder verringern.

Für maximale Gesundheit sollten Sie Folgendes beseitigen oder reduzieren:

  • Rauchen
  • Alkohol
  • Freizeitdrogen
  • Gefährliche Chemikalien
  • Koffein

Sie können auch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen. Einige Medikamente können während der Schwangerschaft schädlich sein. Es ist möglich, dass Ihr Arzt möglicherweise auf die eingenommenen Medikamente verzichten möchte, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft und einer Schwangerschaft zu erhöhen.

Wenn Sie gesunde, ausgewogene Mahlzeiten einnehmen und gleichzeitig sicherstellen, dass bestimmte Nährstoffe und Vitamine täglich konsumiert werden, hängt dies direkt von Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden ab. In unserem Artikel über vorurteilsorientierte Ernährung und Gesundheit für Männer und Frauen finden Sie weitere hilfreiche Ideen.

Ovulation

Einer der Schlüssel zu einer einfachen Konzeption ist das Wissen, wann der Eisprung auftritt. Sie können den Eisprung mit einem Fruchtbarkeitsmonitor oder Eisprung-Vorhersagekits verfolgen. Sie können jedoch Ihren Eisprung auf natürliche Weise nachverfolgen und vorhersagen, ohne diese Kits zu verwenden.

Wenn Sie einen regelmäßigen Zyklus haben, tritt dies alle auf 28 bis 32 Tage, Sie sollten in der Lage sein, Ihren Eisprung mit der Kalendermethode zu verfolgen. Dabei wird einfach der erste Tag Ihrer letzten Regelblutung im Kalender aufgezeichnet und der entsprechende Tag der nächsten Regelblutung ermittelt. Sobald Sie das haben, können Sie 8 bis 18 Tage zurückzählen und wissen, dass der Eisprung an einem dieser Tage auftreten wird. Bei einem durchschnittlichen Zyklus von 28 Tagen tritt der Eisprung an einem Tag zwischen dem 11. und 21. Zykluszyklus auf (Zyklus 29 Tage, 12-22 Tage; Zyklus 30 Tage, 13-23 Tage usw.).

Ein zweiter Weg, um den Eisprung zu verfolgen, besteht darin, die Veränderungen in Ihrem Zervixschleim zu überwachen. Wenn Sie sich dem Eisprung nähern, wird Ihr Schleim feuchter, rutschiger und dehnbarer. Es wird oft mit Eiweiß verglichen. Der Eisprung steht in direktem Zusammenhang mit dieser Änderung, und der Tag, an dem Sie den größten Teil dieses Eiweißausflusses bemerken, ist der Tag, an dem der Eisprung erwartet wird.

Sie können auch ein Basalthermometer verwenden, um Ihre Basaltemperatur zu überwachen. Ihre Basaltemperatur steigt unmittelbar nach dem Eisprung an.

Diese Techniken zum Nachverfolgen Ihres Eisprungs sind natürlich Teil einer Familienplanungsmethode, die als Fruchtbarkeitsbewusstsein oder natürliche Familienplanung (NFP) bezeichnet wird. Weitere Informationen über die Kalendermethode, den Zervixschleim und die Basaltemperaturen finden Sie im Artikel Fruchtbarkeitsbewusstsein.

Timing Intercourse

Einige Leute versuchen, den Sex so einzustellen, dass er während oder kurz vor dem Eisprung ist. Während dies funktionieren kann, gibt es eine bessere Herangehensweise an Ihren Sex-Zeitplan für diejenigen, die versuchen zu begreifen. Wenn Sie einen regelmäßigen Zyklus haben, der alle auftritt 28 bis 32 TageDann sollten Sie in der Lage sein, ein typisches Fruchtbarkeitsfenster für die Sexplanung zu nutzen.

Für die oben genannten regelmäßigen Zyklen sollten Sie wissen, dass der Eisprung normalerweise zwischen Tag 11 und Tag 21 Ihres Zyklus auftritt. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Sperma 2 bis 5 Tage nach dem Geschlechtsverkehr in Ihnen leben kann. Sie können unseren kostenlosen Ovulationskalender verwenden, um Ihr Fruchtbarkeitsfenster zu ermitteln.

Die besten Chancen für eine Empfängnis sind gegeben, wenn sich das Sperma (Samen) bereits im Innern befindet und auf die Freigabe des Eies wartet. Um Ihre Bemühungen zu maximieren, um auf der Grundlage dieser Informationen ein Empfinden zu versuchen, möchten wir Sie darauf hinweisen, wie Sie sich an Ihren Sex-Zeitplan halten und Ihre Bemühungen um das Empfinden steigern.

Zählen Sie 10 Tage ab dem ersten Tag Ihrer letzten Regelblutung. Habe heute und an jedem anderen Tag Sex für die nächsten 10 Tage. Wenn Sie jeden zweiten Tag Sex haben, wird sichergestellt, dass Sie mit jedem Geschlechtsverkehr gesundes, reifes Sperma erhalten. Dieser Zeitplan legt den Samen in das Innere, um auf die Freigabe des Eies zu warten, und fügt während des Eisprungs auch Sperma hinzu.

Ernährung

Die Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit Ihrer körperlichen Gesundheit. Ernährung ist jedoch auch an die Konzeption und gesunde Schwangerschaften gebunden. Es ist wichtig, ausgewogene Mahlzeiten mit den empfohlenen Nährstoffen und Vitaminen zu sich zu nehmen, die an Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden gebunden sind. In Kombination mit Bewegung ist dies einer der wichtigsten Schritte für ein gesundes Ich, und es steht in direktem Zusammenhang mit Ihrer Fruchtbarkeitsgesundheit.

Sie sollten auf die angemessene tägliche Einnahme von Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Eiweiß und essentiellen Fetten achten. Abgesehen von gesunder Ernährung gibt es einige wichtige Nährstoffe, die mit Ihrem Fruchtbarkeits-Wellness verbunden sind und die natürliche Schwangerschaft erleichtern.

FolsäureFolsäure ist mehr an die gesunde Entwicklung des Fötus als an die Konzeption gebunden. Da dieses Vitamin jedoch in den ersten Schwangerschaftswochen so wichtig ist, ist es wichtig, es jetzt hervorzuheben. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich 400 bis 800 µg Folsäure erhalten, da dies zur Vermeidung von Neuralrohrdefekten beiträgt.

Nährstoffe, Vitamine und Ernährungsfacetten

Hier sind einige der wichtigsten Nährstoffe, Vitamine und Ernährungsaspekte, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Sie regelmäßig zu Ihrer Ernährung gehören:

Wasser - Trinkwasser unterstützt die Organfunktion, unterstützt das hormonelle Gleichgewicht und trägt dazu bei, Giftstoffe aus dem Körper abzuleiten. Zusammen hilft dies, Ihre Fruchtbarkeit zu unterstützen. Komplexe Kohlenhydrate - Durch das Essen von Gemüse, Vollkornprodukten und Früchten erhalten Sie Nährstoffe, die Ihre Fruchtbarkeit unterstützen und Ballaststoffe enthalten, die mit Wasser arbeiten, um Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen. Eiweiß - Proteinprotein unterstützt Ihre Fruchtbarkeit, indem es Nährstoffe liefert, die zur Hormonproduktion beitragen. Rotes Fleisch sollte jedoch mager und begrenzt sein. Diäten mit hohem rotem Fleisch können zu Problemen mit der Endometriose führen. Fettsäuren - Der Verzehr von fettem Fisch wie Makrelen und Lachs zusammen mit Nüssen und Samen ist eine großartige Möglichkeit, Fettsäuren zu erhalten, die Ihre Fruchtbarkeit und die Entwicklung Ihres Babys unterstützen, sobald Sie schwanger werden. Vollmilch - Das Trinken von Vollmilch hängt von Ihrer Fruchtbarkeit ab. Eine Studie von Chavarro und Rosner fand heraus, dass Frauen, die 3 oder mehr Gläser Vollmilch pro Tag tranken, eine um 70% geringere Wahrscheinlichkeit hatten, aufgrund eines fehlgeschlagenen Eisprungs unfruchtbar zu sein. Zink - Zinkmangel hat negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen. Die tägliche Einnahme von 15 mg Zink hilft Männern und Frauen, ihre Fruchtbarkeit zu steigern. Zink kann in Gemüse, Eiern, Vollkornprodukten, Erbsen, Zwiebeln, Bohnen und vielem mehr gefunden werden. Vitamin B6 - Dieses Vitamin täglich zu erhalten hilft bei der Produktion des weiblichen Sexualhormons und unterstützt gleichzeitig die Regulierung von Östrogen und Progesteron. Vitamin B6 kommt in Eiern, Lachs, Erdnüssen, Bananen und Sojabohnen vor. Vitamin C - Vitamin C hilft den Eisprung bei Frauen auszulösen und unterstützt die Anzahl der gesunden Spermien und die Mobilität von Männern. Gemüse und Obst wie Erdbeeren, Orangen und Blaubeeren enthalten Vitamin C. Vitamin E - Männer und Frauen profitieren vom Vitamin E-Konsum. Dieses Vitamin beeinflusst die Hormonfunktion bei Frauen und verbessert die Spermienqualität bei Männern.

Lebensmittel, die beim Versuch zu vermeiden sind, werden natürlich schwanger

Wenn Sie direkt gesund essen, werden Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden unterstützt. Um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden und damit auch Ihre Fruchtbarkeit zu maximieren, gibt es Nahrungsergänzungsmittel, die Sie meiden sollten, um Ihre Chancen auf eine natürliche Schwangerschaft zu erhöhen.

Hier ist eine Liste mit Dingen, die Sie vermeiden oder zumindest einschränken sollten:

Koffein - Koffein reduziert die Kalziumaufnahme, und einige Untersuchungen zeigen, dass es die Fruchtbarkeit um etwa 27% senkt. Verarbeitete Lebensmittel - Diese enthalten Pestizide, künstliche Hormone und Konservierungsstoffe, die sich insgesamt negativ auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirken. Rotes Fleisch - Ein hoher Verzehr von rotem Fleisch kann zu einer Endometriose führen, die sich negativ auf Ihre Empfängnis auswirken kann. Sojaprodukte - Der Soja-Konsum von Männern ist mit niedrigeren Spermien verbunden.

Zusammengestellt aus folgenden Quellen:

Chavarro, Jorge, Toth, Thomas, Sadio, Sonita und Hauser, Russ: „Die Aufnahme von Sou und Isoflavon in Bezug auf die Samenqualitätsparameter bei Männern einer Unfruchtbarkeitsklinik“, Human Reproduction. November 2008: 23 (11): 2584-2590. Chavarro JE, Rich-Edwards, Rosner B, Willett WC. "Eine prospektive Studie über die Aufnahme von Milchprodukten und anovulatorische Unfruchtbarkeit", Human Reproduction, Mai 2007; 22 (5): 1340-7. Epub 2007, 28. Februar Imler, B., „Der essenzielle Leitfaden zur Schwangerschaft“, American Schwangerschaft, Irving, TX, 2018. American Pregnancy Association, Fruchtbarkeitsbewusstsein, https://americanpregnancy.org/preventing-pregnancy/natural-family- Planung / (ab Oktober 2014 zugänglich). American Pregnancy Association, Schwangerschaftsernährung, https://americanpregnancy.org/getting-pregnant/preconception-nutrition/ (ab Oktober 2014 verfügbar). Amerikanische Schwangerschaftsvereinigung, Vorurteil Gesundheit für Frauen, https://americanpregnancy.org/getting-pregnant/women-preconception-health/ (ab Oktober 2014 verfügbar)