Erhalten geben: Ich arbeite daran - Schwangerschaft

Erhalten geben: Ich arbeite daran

Hilfe! Die Ferien beginnen! Die Freude! Die Zweisamkeit! Das Essen! Das Geben und das Lieben und das Essen und das Feiern und und und und… wie ist es, dass ich normalerweise derjenige bin, der „Yay! Lass uns gemütlich und sozial und festlich sein! “Und Aaron ist alles:„ Grr, zwanghafte Glückszeit macht mich wütend und unsozial! “, Aber dieses Jahr haben sich die Tische gedreht?

Ich möchte keine Pullover und Party tragen und alle lieben und fett werden. Ich möchte einen langen, langen Lauf mit Spandex machen, ein gesundes Frühstück essen und dann den Rest des Tages mit einem Buch auf meinem Liebessitz sitzen, während sich die Leute überall amüsieren und sich auf meinen Partyschuhen staubt (und alles andere, weil) Ich möchte auf keinen Fall von meinem Sofa zum Vakuum aufstehen).

Vielleicht ist es die globale Erwärmung. Wer will schon voll gestopft sein, wenn das T-Shirt immer noch draußen ist? Das warme Wetter ist jedoch sehr gut zum Joggen. Und vielleicht ist das Joggen der Grund, warum ich mich gegen all die guten Sachen wehren muss. Und möglicherweise, während Aaron in den letzten Monaten ununterbrochen gearbeitet hat und ich ihn kaum gesehen habe, habe ich das Gefühl, irgendwo schuldet mir jemand eine ruhige Zeit mit einem Roman. Denn wenn ein Elternteil ohne Unterbrechung arbeitet, ist das andere Elternteil per Definition ohne Unterbrechung Eltern. Und non-stop ist eigentlich nicht der beste Weg, sich an der Gesellschaft eines Zweieinhalbjährigen zu erfreuen. Das geht am besten mit vielen Pausen. Vielleicht für Cocktails.

Auf jeden Fall sind die Feiertage hier, mein lang verschollener, hart arbeitender Ehemann ist endlich in den Busen seiner Familie zurückgekehrt, und obwohl unser Bildschirmschoner von Yule-Log aufgehört hat zu arbeiten, und das Wetter fühlt sich eher federnd an Es hätte nie einen besseren Zeitpunkt geben können, um sich an die Freuden des Gebens zu erinnern. Das ist richtig, zu geben, denn es ist schön, etwas zu tun, und ein Mensch fühlt sich gut, während das Schmollen auf einem Liebessitz eine eher grinchartige Aktivität ist. Und so arbeite ich daran.

Zu Beginn machte ich aus meiner süßen Familie ein Cranberry-Frühstücks-Maisbrot und stellte Leo den Genüssen Ahornbutter vor. Ich weiß, es ist klein, es ist nicht gerade Weltfrieden, und es kann darauf hingewiesen werden, dass ich auch das Frühstück genossen habe. Aber die Saison fängt gerade erst an. Gib mir Zeit.

Rezept: Cranberry Breakfast Cornbread mit Ahornbutter

Zoe Singer ist eine freiberufliche Essensautorin, Kochbuchredakteurin und Mitautorin von Die Flexitarian Tabelle. Food Editor und Blogger für Die schnelleren ZeitenSie versucht, seit zwei Jahren nicht mehr zu essen, da ihr Sohn ein Kleinkind ist.