Warum muss ich Kickcounts machen? - Schwangerschaft

Warum muss ich Kickcounts machen?

F: Warum muss ich Kickcounts machen?

Antwort: Bewegung ist ein hervorragender Indikator für das Wohlbefinden eines Fötus. Wenn Sie einen Kick zählen, können Sie nicht nur sicher sein, dass Ihr Baby gesund ist, sondern auch nützliche Informationen für Ihren Arzt. Das geht ganz einfach: Wählen Sie einfach die Tageszeit aus, zu der Ihr Baby am aktivsten ist, und zählen Sie die Tritte (oder Stöße oder Wurfbewegungen). Sie sollten etwa 10 Bewegungen innerhalb einer Stunde erkennen können. Sie können alle innerhalb weniger Minuten vorkommen oder die ganze Stunde dauern. Beachten Sie, dass sich die Bewegungsintensität aufgrund des beengten Raums des Fötus mit der Zeit ändern kann. Wenn Sie jedoch an einem Tag eine reduzierte Anzahl von Bewegungen feststellen, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.

Von Fragen und Antworten zur Schwangerschaft von Connnie Agnew, M. D., April / Mai 2005