Anheben während der Schwangerschaft - Schwangerschaft

Anheben während der Schwangerschaft

Heben während der Schwangerschaft: Ist es sicher?

Wenn sich Ihr Baby entwickelt, wird Ihr Körper Veränderungen durchlaufen, um Platz für das Baby zu schaffen. Ihre Gebärmutter dehnt sich aus, wenn das Baby wächst. Dies kann zu Verkrampfungen führen oder das Gefühl, Muskeln im Unterleib zu ziehen. Dies ist normal, führt jedoch zu Fragen zum Anheben während der Schwangerschaft.

Außerdem lockern sich Ihre Hüftgelenke, um sich auf die Geburt Ihres Babys vorzubereiten. Es ist wichtig zu wissen, dass sich Ihr Körper verändert, und Sie können möglicherweise nicht die gleichen Aktivitäten ausführen, die Sie vor der Schwangerschaft unternommen haben, einschließlich schwerer Gegenstände.

Ob Sie während der Schwangerschaft heben sollten oder nicht, ist eine Frage für Ihren Arzt, aber die Faustregel lautet: Lassen Sie es von jemandem anderen erledigen.

Frauen, bei denen ein Risiko für vorzeitige Wehen besteht, müssen möglicherweise nach dem ersten Trimester das Anheben von Objekten stoppen. Dies sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Sie sind eingeladen, unsere Free American Pregnancy Association-App zu erhalten: iOS Android mit einem Kick-Counter und anderen nützlichen vorgeburtlichen Wellness-Support.

Risiken des schweren Anhebens während der Schwangerschaft

Frauen sollten es vermeiden, schwere Gegenstände während der Schwangerschaft anzuheben. Wenn Sie jedoch ein Objekt anheben möchten, ist es wichtig zu trainieren Vorsicht. Das Heben schwerer Gegenstände kann bei manchen Frauen zu einem erhöhten Risiko für vorzeitige Wehen und zu niedrigem Geburtsgewicht führen.

Ein falsches Anheben eines Gegenstandes, ob schwer oder schwer, kann auch zu einem Muskelzug führen. Eine potenziell schwerwiegende Komplikation durch schweres Heben ist eine Hernie.

Techniken zum Heben während der Schwangerschaft

Sichere Hebetechniken geben vor, dass Sie sich an den Knien und nicht an der Taille beugen sollten, um einen Gegenstand aufzunehmen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Rücken so gerade wie möglich halten, während Sie sich in die Knie beugen und mit den Beinen nach oben drücken. Machen Sie keine ruckartigen oder plötzlichen Bewegungen während des Tragens während der Schwangerschaft.

Dies sind gesunde Hebepraktiken, unabhängig davon, ob Sie schwanger sind oder nicht. Umso wichtiger ist es, die Dinge während der Schwangerschaft richtig anzuheben, da sich Ihr Skelett- und Stützsystem verändert und Sie anfälliger für Belastungen oder Probleme sind.

Wenn Sie sich Sorgen machen, schwere Gegenstände bei der Arbeit oder zu Hause heben zu müssen, sollten Sie am besten mit Ihrem Arzt über diese Bedenken sprechen, um sicherzustellen, dass sie sicher sind. Denken Sie daran, Sie können immer um Hilfe von anderen bitten, wenn Sie Hilfe brauchen, um etwas zu heben, während Sie schwanger sind.

Pränatale Wellness-Unterstützung

Sie sind eingeladen, unsere Free American Pregnancy Association-App zu erhalten: iOS Android mit einem Kick-Counter und anderen nützlichen vorgeburtlichen Wellness-Support.

Zusammengestellt aus folgenden Quellen:

Acog.org ,. (2014). Abgerufen am 3. Oktober 2014 von https://www.acog.org/-/media/committee%20Opinions/committee%20on%20Obstetric%20Practice/co267.pdf?dmc=1&ts=20141003T0816409368 Mayo Clinic - Erstes Buch der Schwangerschaft & Babys Jahr