Natürliche Quellen für Vitamin B6 während der Schwangerschaft - Schwangerschaft

Natürliche Quellen für Vitamin B6 während der Schwangerschaft

Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, das in über 100 wesentlichen Prozessen in Ihrem Körper zur Herstellung von Aminosäuren und zum Abbau von Makronährstoffen wie Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten verwendet wird.

Genügend Vitamin B6 zu konsumieren ist von entscheidender Bedeutung für die Funktion nahezu jedes Aspekts Ihres Körpers und Ihrer Gesundheit, von der Blutzellenproduktion bis zur Gehirnfunktion.

Ihr Körper kann auch Niacin (Vitamin B3) aus der Aminosäure Tryptophan herstellen, indem Sie B6 verwenden. Einige Ihrer frühesten Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft werden mit ausreichend Vitaminen gelindert.

Indem Sie durch eine gut durchdachte Ernährung eine ausreichende Zufuhr von B-Vitaminen gewährleisten, können Sie und Ihr Baby eine glattere, gesündere Schwangerschaft erhalten!

Warum Sie während der Schwangerschaft Vitamin B6 benötigen

Vitamin B6 ist entscheidend für die gesunde Funktion des Gehirns und des Nervensystems und spielt somit eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung Ihres Babys. Es ist insbesondere für die gesunde Produktion von Serotonin und Noradrenalin erforderlich, den wichtigsten Neurotransmittern.

Was ist Vitamin B6 für die Schwangerschaft?

  • Ihr Baby benötigt Vitamin B6 für die gesunde Entwicklung seines Gehirns und seines Nervensystems
  • B6 kann einige Fälle von Morgenkrankheit beheben
  • Es hilft Ihnen, gesunde Blutzuckerwerte aufrechtzuerhalten
  • Es spielt eine Rolle bei der Verhinderung verschiedener Probleme bei Neugeborenen, einschließlich Ekzemen und niedrigem Geburtsgewicht

Vielen Frauen wird die erste B6-Supplementierung zu Beginn der Schwangerschaft empfohlen, wenn Übelkeit und Erbrechen am schlimmsten sind, da B6 das Problem erheblich lindern kann.

Wie viel Vitamin B6 brauche ich?

Die meisten erwachsenen Frauen unter 50 sollten täglich 2,5 bis 25 mg Vitamin B6 einnehmen. Vitamin B6 wird üblicherweise zur Behandlung von Übelkeit oder morgendlicher Übelkeit verwendet. In einem Gesundheitsbericht der Universität von Michigan kann eine schwangere Frau Übelkeit lindern, indem sie dreimal täglich 10 bis 25 mg Vitamin B6 einnimmt.

Werdende Mütter sollten auf das Risiko einer übermäßigen Einnahme von Vitamin B6 achten, da dieses häufig in verschiedenen Multivitaminen und vorgeburtlichen Vitaminen sowie in verschiedenen angereicherten Lebensmitteln vorkommt. Während ein leichter Überschuss harmlos ist, kann eine extreme Einnahme von Vitamin B6 zu Nervenschäden, Taubheit und anderen Erkrankungen führen. Einzelpersonen sollten es vermeiden, an einem Tag mehr als 100 mg Vitamin B6 zu nehmen. Untersuchungen der National Libary of Medicine berichten, dass offenbar kein Zusammenhang zwischen übermäßigem Vitamin B6 und Geburtsfehlern oder Fehlbildungen besteht.

Es ist wichtig anzumerken, dass Ihr Arzt mit wenigen Ausnahmen nicht empfehlen wird, B6 über das, was in Ihren pränatalen Ergänzungsmitteln enthalten ist, hinzuzufügen.

Natürliche Nahrungsquellen für Vitamin B6

Viele verschiedene Nahrungsmittel bieten natürliches Vitamin B6 an; Vollkornweizen und anderes Getreide, Samen und Nüsse, Früchte wie Bananen oder Papayas, Fisch und mageres Fleisch sind allesamt gesunde natürliche Vitamin-B6-Quellen.

Viele Bohnen und Hülsenfrüchte sind besonders reich an Vitamin B6 - Linsen, Kidneybohnen, Sojabohnen und Kichererbsen sind ausgezeichnete natürliche Nährstoffquellen. Es gibt auch mehrere Rezepte für Schwangerschafts-Smoothies, die reich an Vitamin B6 sind.

Sogar eine einzige Portion dieser Lebensmittel zu Ihren Mahlzeiten verringert die Wahrscheinlichkeit eines B6-Mangels erheblich. Verschiedene angereicherte Lebensmittel wie Brot oder Frühstückscerealien können ebenfalls erhebliche Mengen an B6 liefern.

Top 10 Lebensmittel am höchsten in Vitamin B6

  1. Sonnenblumenkerne (geringere Mengen an Sesam, Kürbis, Flachs und Kürbiskernen)
  2. Pistazien (Haselnüsse, Walnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse)
  3. Fische wie der sichere Fang von Elite-Thunfisch und Wildlachs
  4. Geflügel wie Huhn und Truthahn
  5. Mageres Schweinefleisch
  6. Trockenfrüchte wie Pflaumen, Rosinen oder Aprikosen
  7. Mageres Rindfleisch
  8. Bananen
  9. Avocados
  10. Spinat

Vitamin B6 Rich Snack Ideen

  • Eine einzelne gebackene Süßkartoffel ist ein perfekter Snack
  • Wenn Sie ein bevorzugtes, verstärktes Frühstückscereall haben, versuchen Sie es trocken oder mit Milch
  • Getrocknete Früchte sind ein großartiger B6-Snack
  • Pistazien oder geröstete Haselnüsse sind auch in Maßen gut
  • Sonnenblumenkerne sind eine schnelle, natürliche Infusion von B6
  • Natürliche Gemüsesäfte können B6 anbieten, aber auf zusätzlichen Zucker achten
  • Pflaumensaft ist nicht jedermanns Sache, aber mit seinen gesundheitlichen Vorteilen lässt sich nicht streiten
  • Eingemachte Kichererbsen sorgen für überraschend anständige Snacks
  • Wenn Sie nach etwas mehr Füllung suchen, ist langkörniger brauner Reis ein guter Anfang.

Sollten Sie eine Vitamin B6-Ergänzung einnehmen?

Die meisten Menschen können und sollten ihren Tagesbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung schnell erreichen. Darüber hinaus enthält fast jedes pränatale Multivitamin so viel B6, wie Sie benötigen.

Vitamin B6-Dosen gegen Übelkeit

Während Vitamin B6 Wunder bei Übelkeit am Morgen wirken kann, sollten Sie die Dosierung nicht über die empfohlenen Werte hinaus erhöhen, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Die Ursache des Problems könnte an anderer Stelle liegen, und das hinzugefügte B6 würde einfach verschwendet.

Ihr Arzt kann dreimal täglich zwischen 25 und 50 mg für intensive Übelkeit empfehlen. B6 gilt als sicher für schwangere Frauen, aber Sie sollten die empfohlenen Richtlinien außerhalb einer bestimmten medizinischen Empfehlung befolgen. Beachten Sie, dass ein Überschuss an B6 oder einem anderen Vitamin schwerwiegende Folgen für Sie oder Ihr Baby haben kann.

Ist es sicher, B6 während der Schwangerschaft einzunehmen?

Da B6 als sicheres, sogar notwendiges Vitamin für Schwangere gilt, ist eine Ergänzung mit einer ausgewogenen Ernährung nicht erforderlich und kann sogar zu unsicheren Aufnahmewerten führen.Eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit einem vorgeburtlichen Vitamin zu 100% des empfohlenen Tageswerts ist zwar in Ordnung, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine große Anzahl von angereicherten Lebensmitteln zu sich nehmen - Frühstückszerealien, verschiedene Weizenprodukte usw.

Verschiedene Health Foods und Energy-Drinks enthalten wegen ihrer energiespendenden Eigenschaften auch hohe Mengen an Vitamin B6. Achten Sie genau darauf, wie viel Sie von diesen Lebensmitteln erhalten. Sie sollten auch auf andere Einnahmeüberschüsse achten, die durch solche Lebensmittel verursacht werden. Während viele Vitamine sicher sind, selbst wenn sie in erheblichem Maße überschüssig sind, müssen Sie in der Schwangerschaft vorsichtiger sein, da Nebenwirkungen viel leichter auftreten können.

Die Anzeichen eines Vitamin-B6-Mangels

Vitamin-B6-Mangel kann in vielerlei Hinsicht auftreten, die einfachste ist natürlich die unzureichende Zufuhr. Andere Ursachen sind übermäßiger Alkoholkonsum, Nahrungsmittel mit hohem Zuckergehalt und verschiedene verarbeitete Lebensmittel. Bestimmte Krankheiten und Beschwerden können ebenfalls zu einem B6-Mangel beitragen.

Es ist ziemlich üblich, dass selbst ein gesunder Mensch einen leichten B6-Mangel hat, insbesondere mit den erhöhten Bedürfnissen der Schwangerschaft, aber schwerwiegende Mängel sind selten. Die grundlegendsten, häufig gesehenen Symptome eines Mangels an B6 sind Depressionen und verschiedene Erkrankungen des Mundes wie Zungenentzündung, Wunden und Geschwüre.

Wenn sich der B6-Mangel stark entwickelt, kann es aufgrund der gestörten Produktion von Blutzellen zu Anämie kommen. Extreme Fälle von Anämie können Müdigkeit verursachen und in extremen Fällen können neurologische Symptome auftreten.

Vitamin B6-Mangel Symptome sind:

  • Entzündung der Haut, der Gelenke und des Verdauungssystems
  • Depression und andere Stimmungssymptome
  • Anämie
  • Neurologische Degeneration
  • Ermüden

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, schwanger ist und Symptome eines Vitamin-B6-Mangels zeigt, vereinbaren Sie umgehend einen Termin mit Ihrer OBGYN. Je früher Sie Hilfe bekommen, desto besser ist es für Sie und Ihr sich entwickelndes Baby.

Schwanger zu sein ist ein echter Segen, und das Wichtigste ist, sich um die Gesundheit von Mutter und Kind zu kümmern. Fühlen Sie sich frei, uns zu kontaktieren, wenn Sie mit jemandem über Ihre Schwangerschaft sprechen möchten oder einen Anbieter / Ressourcen in Ihrer Nähe suchen müssen.

Rufen Sie die APA-Helpline an, um Ihre Schwangerschaftsfragen zu besprechen: 1-800-672-2296


Zusammengestellt mit Informationen aus folgenden medizinischen Quellen:

1. Shrim, A., Boskovik, R., Maltepe, C., et al. [Stand Januar 2017]. Schwangerschaftsergebnis nach Einnahme großer Mengen Vitamin B6 im ersten Trimester. Journal of Geburtshilfe & Gynäkologie, 26 (8), 749-51. Abgerufen von

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17130022

2 UND. 2014. Praxisblatt der Akademie für Ernährung und Diätetik: Ernährung und Lebensstil für ein gesundes Schwangerschaftsergebnis. Akademie für Ernährung und Diätetik.

https://www.eatrightpro.org/~/media/eatrightpro%20files/practice/position%20and%20practice%20papers/practice%20papers/practice_paper_healthy_pregnancy.ashx

3. IOM. 1998. Referenzwerte für die Aufnahme von Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin B12, Pantothensäure, Biotin und Cholin. Food and Nutrition Board, Institut für Medizin, Nationale Akademien.

https://www.nap.edu/read/6015/chapter/9

4. IOM. 2010. Empfohlene Nahrungsergänzungen und angemessene Einnahmewerte, Vitamine und Elemente. Food and Nutrition Board, Institut für Medizin, Nationale Akademien.

5. ODS. 2016. Vitamin B6. Amt für Nahrungsergänzungsmittel.

https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminB6-HealthProfessional/

6. LPI. 2014. Vitamin B6. Linus Pauling Institute.

https://lpi.oregonstate.edu/mic/vitamins/vitamin-B6

7. USDA. 2015. 2015-2020 Ernährungsrichtlinien für Amerikaner. Landwirtschaftsdeparment der Vereinigten Staaten von Amerika.

https://health.gov/dietaryguidelines/2015/guidelines/

https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements/vitamin-b6/dosing/hrb-20058788

https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/vitamin-b/

8. National Library of Medicine, Schwangerschaftsergebnis nach Anwendung von hohen Dosen von Vitamin B6 im ersten Trimester

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17130022

9. University of Michigan, Vitamin B6 für die Morgenkrankheit

https://www.uofmhealth.org/health-library/tn9126