Postpartum Doula - Schwangerschaft

Postpartum Doula

Die meisten neuen Eltern werden Ihnen sagen, dass das Navigieren in den ersten Tagen nach der Geburt eines neuen Babys alles andere als einfach ist! Selbst für die erfahrensten Eltern bedeutet ein neues Baby nach Hause zu bringen, Routinen zu wechseln, die Zeit zu teilen und einfach nur herauszufinden, wie man mit allem jonglieren kann.

Wenn Mutter einen Kaiserschnitt hatte oder andere Geburtskomplikationen hatte, kann dies den Übergang nach Hause noch schwieriger machen. Das Problem, mit dem viele Familien konfrontiert sind, besteht darin, die Hilfe zu finden, die sie benötigen, um sie in den ersten Wochen zu unterstützen.

Hier kann die Hilfe einer postpartalen Doula genau die Antwort sein, die diese Eltern suchen. Postpartum doulas hilft Familien, die ein neues Baby nach Hause bringen, sei es durch Geburt oder Adoption.

Was ist eine postpartale Doula?

Eine postpartale Doula liefert nachweislich fundierte Informationen zu Dingen wie Säuglingsernährung, emotionaler und körperlicher Genesung von Geburt an, Mutter-Baby-Bindung, Beruhigung von Säuglingen und grundlegende Neugeborenenpflege.

In den ersten Tagen und Wochen, in denen ein neues Baby nach Hause gebracht wurde, hilft eine postpartale Doula einer neuen Familie. Untersuchungen zeigen, dass es für Mütter, Väter und Babys mit diesem Übergang einfacher ist, wenn ein gutes Support-Team eingesetzt wird.

Welche Art von Dienstleistungen bietet eine Postpartum Doula an?

Postpartum doula bietet ihren Kunden viele Dienstleistungen an, aber ihr Hauptziel ist es, "Mutter die Mutter" zu unterstützen und die gesamte Familie zu pflegen, wenn sie mit einem Neugeborenen ins Leben gerufen werden. Dazu gehören Maßnahmen, um Mama und Papa dabei zu helfen, sich in ihren Rollen sicherer zu fühlen, Schulungen zur Familienanpassung auszutauschen und sich um die besonderen Bedürfnisse einer neuen Mutter zu kümmern.

Eine postpartale Doula arbeitet mit jeder Familie einzeln zusammen, um ihre besonderen Bedürfnisse herauszufinden.

Zu den Aufgaben, die eine postpartale Doula ausüben wird, gehören:

  • Stillunterstützung
  • Helfen Sie bei der emotionalen und körperlichen Erholung nach der Geburt
  • Leichte Zimmerreinigung, so dass Mama sich nicht so überfordert fühlt
  • Botengänge
  • Unterstützung bei Neugeborenenpflege wie Windeln, Baden, Füttern und Trösten
  • Leichte Mahlzeitzubereitung
  • Baby beruhigende Techniken
  • Geschwisterpflege
  • Verweise auf lokale Ressourcen wie Elternkurse, Kinderärzte, Laktationsunterstützungs- und Unterstützungsgruppen

Die meisten Nachgeburtsdoulas betreuen eine Familie von ein paar Tagen bis zu einigen Wochen, nachdem sie ein neues Baby nach Hause gebracht haben. Familien können 1-3 Tage pro Woche oder bis zu 5 Tage pro Woche arbeiten.

Postpartum doulas bieten häufig einen Nachtdienst an, um der Familie einen reibungsloseren Übergang zu den Herausforderungen der nächtlichen Erziehung zu ermöglichen. Jede Doula bietet verschiedene Dienstleistungen an, daher ist es wichtig, dass jede Familie über ihre Bedürfnisse entscheidet und eine Doula findet, die diese Bedürfnisse erfüllt.

Was kostet Postpartum Doula?

Der Preis für postpartale Doula-Leistungen hängt von dem Teil Ihres Landes ab, in dem Sie leben, welche Art von Dienstleistung Sie benötigen (Tag- oder Nachtzeit) und dem Qualifikationsniveau der Doula. Postpartum-Doulas berechnen normalerweise stundenweise und erfordern in der Regel ein Minimum an Betriebsstunden.

Die Kostenspanne könnte zwischen 15 und 50 US-Dollar pro Stunde betragen. Einige doulas bieten Ermäßigungen an, wenn Sie sie für eine bestimmte Anzahl von Stunden buchen, wenn Sie im Voraus zahlen oder wenn es sich um eine neu ausgebildete postpartale Doula handelt. Immer mehr Familien fragen nach der Geburt nach der Geburt als Dusche oder Babygeschenk von Familie und Freunden.

Dies ist besonders hilfreich für neue Familien, die in der Nähe keine oder nur geringe Familienunterstützung haben. Postpartum doula-Service kann auch für die Verwendung von Geld von einem flexiblen Ausgabenkonto (FSA) oder einem Gesundheitskonto (HSA) einer Familie bezahlt werden, abhängig von den Richtlinien für den jeweiligen Plan.

Was ist der Unterschied zwischen einer postpartalen Doula und einer Säuglingsschwester?

Die postpartale doula hat die Aufgabe, jeden in der Familie zu unterstützen, einschließlich Mama, Papa, Geschwister und Baby. Im Gegensatz zu einer Säuglingskrankenschwester, deren einziger Fokus auf dem neuen Baby liegt, ist die postpartale Doula da, um die Mutter während der postpartalen Periode zu unterstützen und der Familie als Ganzes zu helfen.

Wie finde ich eine postpartale Doula?

Postpartum doulas gibt es schon eine ganze Weile, sind aber in letzter Zeit immer beliebter geworden. Es gibt einige Organisationen, die postpartale Doulas zertifizieren und Verweise auf ihre Doulas anbieten. Die meisten Geburtshelfer, Geburtsdoulas und Erziehungsgruppen haben auch Empfehlungen an örtliche Nachgeburtsdoulas.


Zusammengestellt mit Informationen aus den folgenden Quellen:

1. DONA International

https://www.dona.org/

1. CAPPA

https://www.cappa.net