die Kraft der Schwangerschaft - Schwangerschaft

die Kraft der Schwangerschaft

Francine war in einer aufregenden Beziehung zu einem Mann, der weder am College noch am Job bleiben würde und der sich mit anderen Frauen nebeneinander traf. Ihr Haus fiel auseinander, und sie war irgendwie der Hausmeister von fünf großen, aggressiven Hunden, von denen nur einer ihrer war. Nur ein Semester von einem Bachelor-Abschluss entfernt, brach Francine die Schule ab, weil „sich jemand um die Hunde kümmern musste“. Sie verpfändete ihr Auto, um Rechnungen zu bezahlen, und konnte die Rechnungen wegen der Pfandgebühren nicht bezahlen. Die Mahlzeiten bestanden aus dem, was sie im örtlichen Supermarkt gekauft hatte. Dennoch erinnert sich Francine: "Es schien nicht wirklich wichtig zu sein, etwas zu tun. Ich hatte das, was ich zum Überleben brauchte. “

Dann wurde sie schwanger.

Freunde ermutigten Francine, das Baby zur Adoption freizugeben - schließlich hatte er ein gutes Zuhause verdient. Stattdessen entschied sich Francine, ein gutes Zuhause zu schaffen. Sie untersuchte ihr Leben, suchte Hilfe und nahm längst überfällige Veränderungen vor - einschließlich der Trennung von ihrem Freund. Mehr als zwei Jahre später hat sie immer noch Schwierigkeiten, eine feste Anstellung zu finden, sucht aber nach freiberuflicher Fotografie und lebt in einer sicheren, sauberen Wohnung ohne Hunde. Sie verbindet eine stabile, aber platonische Freundschaft mit dem Vater ihres Kindes und hat den Pfandhauszyklus durchbrochen. Sie isst gesund und ist eine liebevolle, aufmerksame Mutter.

Francines Geschichte mag extrem sein, aber viele Frauen sind der Meinung, dass eine Schwangerschaft eine Motivation ist, ihr Leben positiv zu verändern. "Schwangerschaft ist eine bedeutende Lebensveränderung, die jemanden dazu anregen kann, darüber nachzudenken und noch mehr Veränderungen vorzunehmen", sagt die klinische Psychologin Rebecca V. Fossel, Ph.D. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Frau schwanger werden sollte, um persönliche Probleme zu lösen. "[Schwangerschaft] ist nicht die Antwort - wie Sie darüber denken", erklärt Fossel. „Wenn Sie die Schwangerschaft als eine Möglichkeit betrachten, sich um jemanden anderen zu kümmern, und Ihr Leben einen anderen Verlauf nehmen, wird dies zu produktiven Veränderungen führen.“ Hier sind einige Schritte, um dies zu erreichen.

Untersuchen Sie Ihr altes Leben im Hinblick auf Ihr neues Leben.> Eine Schwangerschaft kann ein Weckruf sein, um in verschiedenen Bereichen, z. B. im Finanzbereich, die längst überfällige Verantwortung zu übernehmen. Kreditberater können zwar bei bestehenden Schulden helfen, die Festlegung neuer Prioritäten ist jedoch für die Zukunft von entscheidender Bedeutung. Michelle Wilbers, CEO von Women´s Financial Services in Bellevue, Iowa, sagt, dass die wichtigste Veränderung die Konzentration auf die Bedürfnisse und nicht auf die Wünsche erfordert, insbesondere wenn es um das Baby geht. Kinder profitieren von der Sicherheit der finanziellen Stabilität, nicht von teuren Anschaffungen.

So wie manche Frauen zum ersten Mal in der Schwangerschaft finanziell verantwortlich sind, sehen andere auch wirklich die schädlichen Auswirkungen eines Drogenmissbrauchsproblems. Am häufigsten finden Frauen den Willen, Alkohol und / oder Tabak aufzugeben. Schwieriger ist die Überwindung einer Drogensucht, die eine überwachte Entgiftung erfordern kann.

Machen Sie es für das Baby> Eine neue Selbstlosigkeit kann eine schwangere Frau dazu bringen, die erforderlichen Maßnahmen für ein Baby zu ergreifen - etwas, das sie normalerweise nicht für sich selbst tun würde. Frauen, sagt Fossel, sind darauf programmiert, andere vor sich zu stellen. Dies kann insbesondere für Personen mit niedrigem Selbstwertgefühl gelten. Eine solche Frau kann nur dann die Kraft finden, eine missbräuchliche Beziehung zu beenden, wenn ein Baby ins Bild kommt.

Eine schwangere Frau oder eine neue Mutter kann sich auch um Unterstützung bemühen, die sie zuvor gemieden hat - beispielsweise bei langwierigen psychischen Problemen wie Depressionen oder Essstörungen. "Solche Frauen wissen, dass sie Hilfe für ihre Kinder brauchen", sagt Carol McRann, Zulassungskoordinatorin der Remuda Ranch, einem Wickenburg, Arizona, einem Behandlungszentrum für Frauen, die an Essstörungen leiden.

Treffen Sie gesunde Entscheidungen für die Zukunft> Schwangerschaft kann für viele Frauen ein Übergangsritus sein. "Sie bewegen sich von Mädchen, Spaß am Leben und Gegenwärtigem Denken zu Frauen, Matriarchalität und Zukunftsdenken", sagt George B. Elvove, M. D., ein Hausarzt in der Region Chicago, der seit 1977 Babys zur Welt bringt.

Es war diese neue Rolle, die Sue Bertoldo von Pueblo West, Colorado, zu gesünderen Gewohnheiten inspirierte. "Im College lebte ich von Diet Coke Big Gulps", sagt die Mutter von sieben Kindern. „Aber ich wollte eine große Familie haben und musste gesund bleiben, um diesem Ziel die beste Chance zu geben.“ Jetzt isst sie gut und trainiert. Sie glaubt, dass ein guter Muskeltonus wesentlich ist, um sich von der Schwangerschaft zu erholen und für ihre Kinder zu sorgen.

Nutzen Sie die hormonellen Veränderungen> Es kann unmöglich sein, sich wissenschaftlich zu beweisen, aber eine Schwangerschaft kann zu einer stärkeren Selbstbeobachtung führen, sagt Bethany Hays, Dr. Hormonelle Veränderungen können Mutterinstinkte auslösen, die eine Frau stark beeinflussen, wenn sie sich dazu entscheidet, auf sie einzuwirken. Darüber hinaus erhöhen erhöhte Östrogenspiegel das Serotonin, was die Stimmung verbessern kann, sagt Hays. McRann weist darauf hin, dass Anorexie und Bulimie während der Schwangerschaft manchmal in Remission gehen, obwohl sie normalerweise danach wieder auftauchen.

Sich der Herausforderung stellen> Der Prozess der Schwangerschaft und der Geburt kann Kraft aufbauen, indem Frauen dazu gezwungen werden, sich größeren Herausforderungen zu stellen, als sie je für möglich gehalten hätten. "Viele Frauen sehen sich zum ersten Mal als kompetent, gesund und stark", sagt Hays. Die Gelegenheit ist da; Wenn sich eine Frau dafür entscheidet, kann die Schwangerschaft eine einzigartige Chance sein, ihr Leben zu verändern und ihr Potenzial auszuschöpfen.