Die Macht der Frauen - Schwangerschaft

Die Macht der Frauen

Am 8. März werde ich den 100. Jahrestag des Internationalen Frauentags auf der National CARE Conference in DC feiern. Privat habe ich die Macht der Frauen gefeiert, um zu Hause einen Unterschied in der Welt zu machen. Ich weiß, dass viele Leser dieselbe sanfte Kraft erfahren, während sie sich durch ihre Schwangerschaft bewegen. Die Frauen in ihrem Leben unterstützen sie in aller Stille von mager bis dick, von Krankheit und Gesundheit durch Arbeit und Geburt bis hin zur Mutterschaft. Irgendwann stellt sich jede Frau auf der Welt, unabhängig von ihren Umständen, und fragt sich: "Was würde ich ohne meine Mädchen tun?"

Ich habe mich mit einem Gesundheitsproblem befasst, das manchmal beängstigend und finster war, und dadurch haben mir alle meine Frauen geholfen. Meine liebe Freundin Janet, eine Geburtshelferin / Gynäkologin, mit der ich seit Ewigkeiten zusammengearbeitet habe, arbeitet derzeit freiwillig in einer Klinik in Guatemala. Bevor sie zu ihrer mutigen Reise aufbrach, um ihre Dienste an Frauen zu spenden, die sie dringend brauchten, rief sie ihren Freund Dr. S an, einen Arzt mit genau der Spezialität, die ich brauchte. Janet setzte ein gutes Wort ein, damit ich schnell einen Termin bekommen konnte und ich auch für Dr. S. kein Fremder sein würde. Mein Zustand war nicht der größte Notfall in ihrem Terminkalender, und Dr. S. bereitete sich auf die Weiterreise vor ihre eigene freiwillige medizinische Mission auf den Philippinen. Trotzdem drängte sie mich freundlich zu ihrem zu vollen Terminkalender und kümmerte sich um mich. Das ist die Macht der Frauen. Nur ein Anruf, nur ein freundliches Wort und Voila ... es ist erledigt.

Megan betritt das zweite Trimester einer Schwangerschaft, die sich etwas anfällig gefühlt hat. Gerade als sie endlich die Angst vor einer Fehlgeburt und ihren Abschied von der Übelkeit küssen konnte, entwickelte sie einen schmerzhaften Uterusbandzug und die Grippe. Sie wurde auf Bettruhe gelegt (für die sie absolut nicht geeignet ist) und wurde schnell rasend langweilig. Ihre Freundinnen ließen Geschenke und Filme, Bücher und Körbe in ihrem Haus fallen und sorgten dafür, dass sie sich ausruhte, sich erholte und die Wippe mit ihrer intakten Schwangerschaft und Witzzeit durchstand.

Dylan hat gerade ihren zweiten Sohn im letzten Monat zur Welt gebracht. Ihr 2-jähriger Patrick ist ein Schatz, aber er ist nicht zu sehr darauf aus, seine Regierung als einzigen Sohn an sich zu reißen, der von diesem neuen Baby usurpiert wird. Er sagt: "Ich kann nichts Gutes tun." Patrick sagt es "Tantoo" anytig hat es geschafft. «Dylan ist es unangenehm, Patrick unbeabsichtigt vom Thron zu stoßen, und kämpft mit dem Jonglieren von Zwei unter Zwei. Dylans Mutter erkannte, dass Dylan eine private Zeit mit Patrick brauchte und einen ganzen Tag mit dem Baby verbrachte.

Dylan pflegte ihr Neugeborenes und gab ihn an ihre Mutter weiter. Dann gingen sie und Patrick nach draußen, um im Schnee zu spielen. Als sie zu Geschichten und zum Aufwärmen kamen, pflegte Dylan das Baby erneut und spielte dann eine weitere Stunde mit Patrick. Dylan und ihre Mutter reichten das Baby den ganzen Tag hin und her, aber Dylan machte Patrick zu ihrer Priorität Nummer eins. Am Ende des Tages hatte Patrick das Gefühl, seine Mutter zurück zu haben, und Dylan lernte, wie wichtig es ist, eine andere Frau zu haben, an die er sie übergeben kann. Dylans Mutter will jede Woche zur Rettung kommen.

Während ich mich erholt habe, haben meine Freundinnen meine Mitfahrgelegenheiten, Termine, Besorgungen und all die kleinen Dinge, die die Welt bewegen, aufgefangen. Ich habe Betreuungspakete von Frauen im ganzen Land erhalten. Sarah und Ellen, meine guten Freunde bei CARE, schickten nicht eine, sondern vier Schachteln Pralinen, die von einem ihrer Partner, Full Circle Exchange, hergestellt wurden.

Ich habe Blumen, E-Mails und unzählige Facebook-Posts von Frauen auf der ganzen Welt erhalten, die mir alles Gute wünschen. Und es funktioniert ... Ich werde tatsächlich gesund. Tatsächlich werde ich nächste Woche nach Washington DC reisen, wo CARE unter anderem sein berühmtes CARE-Paket neu auf den Markt bringen wird. Das ursprüngliche CARE-Paket wurde 1946 eingeführt, um den Europäern nach dem Zweiten Weltkrieg lebensrettende Lebensmittel und dringend benötigte Vorräte zu liefern. Es wurde von der Öffentlichkeit so gut angenommen, dass der Name CARE Package ein Synonym für Geschenke an Familie und Freunde wurde. Die Zeiten haben sich geändert, und die Anti-Armut-Mission von CARE leistet heute viel mehr als nur die Lieferung von Goodies (obwohl ich ehrlich gesagt sehr gerne Boxen mit Goodies bekomme).

CARE liefert jetzt Werkzeuge und Ressourcen (wie Gesundheitsfürsorge, Bildung, Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Spar- und Darlehensprogramme für Dörfer), mit denen arme Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt in die Lage versetzt werden, positive Veränderungen in ihrem Leben und in ihren Gemeinschaften zu bewirken. Durch den Besuch des neuen interaktiven Online-CARE-Pakets können Sie Frauen in aller Welt ein individuelles Geschenk senden. Sie können verschiedene Hilfsmittel per Drag-and-Drop in die CARE-Box ziehen, z. B. für Transportmittel, damit Frauen zu einer vorgeburtlichen Klinik gelangen oder eine Spende für den Bau eines Geburtshauses leisten können. Vielleicht können Sie jetzt keine Spende machen, aber Sie können Ihre Stimme und Ihre Stimme zum Pflegepaket hinzufügen.

Was auch immer Sie für eine andere Frau tun, wirkt sich aus. Freundliche Gedanken, gute Taten und Pflegepakete bedeuten viel für Frauen, die sich durch gesundheitliche, schwangerschaftliche und elterliche Herausforderungen kämpfen, ähnlich wie meine eigene, die von Meghan oder Dylan. Im Ernst, Damen ... was würden wir ohne unsere Mädchen tun?

Nächste Woche werde ich von der CARE-Konferenz bloggen (OK und Partys mit India Arie, Michael Franti und Crystal Bowersox, wenn ich nicht an jedem Wort hänge, das Melinda Gates und Laura Bush zu sagen haben). Also kommen Sie zu mir und Leuten von allen auf der ganzen Welt, um die Macht der Frauen zu feiern.

Jeanne Faulkner, R. N., lebt mit ihrem Mann und fünf Kindern in Portland, Oregon. Hast du eine Frage an Jeanne? Senden Sie eine E-Mail an [email protected], und möglicherweise wird dies in einem zukünftigen Blogpost beantwortet.

Dieser Fit-Schwangerschafts-Blog ist nur für Bildungszwecke gedacht. Es soll nicht den ärztlichen Rat Ihres Arztes ersetzen. Bevor Sie ein Trainingsprogramm, eine Diät oder eine Behandlung von Fit Pregnancy einleiten, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.