Pränatale Umweltverschmutzung beeinflusst den IQ von Kindern - Schwangerschaft

Pränatale Umweltverschmutzung beeinflusst den IQ von Kindern

Forscher in New York geben eine neue Warnung heraus, die besagt, dass der Smog die IQs von Kindern senkt, noch bevor sie geboren werden, berichtet The Associated Press.

Die 5-jährigen Kinder von Müttern, die in der Schwangerschaft regelmäßig in Auto und LKW verschmutzte Luft einatmeten, erzielten im IQ-Test durchschnittlich vier bis fünf Punkte weniger als Kinder mit geringerer Belastung, eine Studie des Columbia Center for Environmental Gesundheit in New York. Die in der August-Ausgabe der Zeitschrift Pediatrics veröffentlichten Ergebnisse sind die ersten, die eine solche Verbindung herstellen.

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als eine Schwangerschaft, um darüber nachzudenken, ob Sie und Ihr wachsendes Baby eine gesündere Umgebung schaffen können. Selbst kleine Änderungen in Ihrem Zuhause, Ihrem Verhalten und Ihrer Ernährung werden einen großen Beitrag zum Schutz Ihrer wachsenden Familie leisten. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Verzehr von Babys mit Omega-3-Fettsäuren die Entwicklung Ihres Gehirns fördert? (Tut es.) Oder wie wäre es mit den gesundheitlichen Vorteilen von Schokolade für Ihre Kleinen? Pränatale Ernährung und Umwelt beeinflussen Ihr Baby bis ins Erwachsenenalter.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihrem Baby zu helfen, während Sie der Umwelt helfen. Sehen Sie sich die Ressourcen in unserem Going Green-Bereich aus einer Hand an, damit Ihre Schwangerschaft umweltfreundlicher und umweltbewusster wird.

Erinnern Sie sich an die Worte der öffentlichen Werbekampagne der 1970er Jahre mit Woodsy Owl: Schreien, nicht verschmutzen - um Ihrer Kinder willen.

Maria Vega ist die Herausgeberin der Zeitschrift Fit Pregnancy.