Frisch beginnen - Schwangerschaft

Frisch beginnen

Ich liebe den Anfang. Ich glaube, deshalb bin ich diese Woche so positiv an meinen Schreibtisch zurückgekehrt. Yay! Arbeit! Es fühlt sich wirklich wie ein Neuanfang an, da wir fast zwei Wochen lang so fest im Winterschlaf gehalten haben. Außerdem habe ich einen ziemlich süßen Job.

Normalerweise beschreibe ich, was ich als Teilzeit-Freiberufler schreibe. Die restliche Zeit bin ich natürlich bei Leo zu Hause. Auf keinen Fall eine Gelegenheit für Untätigkeit (habe ich erwähnt, dass er ein mieser Napper ist? Ja, das habe ich immer und immer wieder getan? Oh, Entschuldigung). Nach zwei Wochen von meinem Schreibtisch kehre ich zurück und bin froh und aufgeregt, in einem ruhigen, ruhigen Ort zu sein, wo ich mich beim Nachdenken hören kann, während das Kindermädchen mit Leo rumhängt.

Leo ist natürlich weder ruhig noch ruhig. Er macht Spaß und ist lustig und wirklich reizend. Wir fangen an, seine sozialen Qualitäten zu schätzen, die ihm sehr eigen sind, und wie charmant er in sozialen Umgebungen sein möchte. Ihn zu Feiertagstreffen zu bringen, war für alle eine Freude. Trotzdem ist es großartig zu wissen, dass er wild und verrückt in den kompetenten Händen der Nanny ist, und ich kann einen Becher Chai trinken, ohne mir Sorgen zu machen, dass jemand ihn auf meiner Tastatur ablegt.

Dieses Gefühl, dass ein neues Jahr einen neuen Neustart bedeutet, fühlt sich irgendwie vorhersehbar an. Zum Beispiel "Ich liebe dich" am Valentinstag oder, oh, ich weiß nicht, was ist daran falsch? Wenn ich sage, ich möchte 10 Pfund abnehmen, ins Fitnessstudio gehen, meinen CO2-Fußabdruck reduzieren, härter arbeiten, positiv bleiben, netter zu anderen sein und täglich Zahnseide verwenden, dann werde ich das Gefühl haben, dass ich auf den Neujahrszug springe. Aber die Wahrheit ist, ich plane, diese Dinge zu tun. Ich mache mir nur Sorgen, in welche Richtung sich dieser Zug bewegt: Bis zum nächsten Jahr, wenn wir uns alle einig sind, dass wir letztes Jahr unsere Beschlüsse abnehmen lassen und nächstes Jahr müssen wir fester mit uns selbst sein. Humbug!

Anstatt mit meinen großartigen Absichten zu prahlen oder sich über die hohe Wahrscheinlichkeit, dass mir klar wird, dass ich ein zu hohes Ziel anstrebe, zu beklagen, möchte ich darauf hinweisen, dass sich ein neuer Anfang großartig anfühlt: anregend, aufgeschlossen und aufregend! Erinnert dich das an jemanden, den du kennst? Es erinnert mich an Leo, der die Fähigkeit hat, so oft neu zu beginnen, wie wir mithalten können.

Natürlich möchte ich nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, auf etwas aufzubauen, nachzusehen und aus Erfahrung zu lernen. Ich hoffe jedoch, dass ich in diesem Jahr all diese Dinge mit dem Gefühl erledigen kann, dass Sie jederzeit und von überall aus starten können.

Rezept: Frische Sesamnudeln