Einen Schwangerschaftstest machen - Schwangerschaft

Einen Schwangerschaftstest machen

Die Durchführung eines Schwangerschaftstests kann für manche Menschen aufregend sein, für andere jedoch ein wenig einschüchternd. Bevor Sie einen Schwangerschaftstest ablegen, können Sie prüfen, ob Sie Schwangerschaftsbeschwerden haben. Ein verpasster Menstruationszyklus ist das häufigste Symptom, das eine Frau zu einem Schwangerschaftstest führt.

Nachfolgend finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Durchführung eines Schwangerschaftstests:

Wie kann ein Test feststellen, ob Sie schwanger sind oder nicht?

Bei einem Schwangerschaftstest wird ein Hormon namens humanes Choriongonadotropin (hCG) in Ihrem Blut oder Ihrem Urin nachgewiesen. hCG wird in der Plazenta kurz nach dem Anheften des Embryos an der Gebärmutterschleimhaut produziert und baut sich in den ersten Tagen der Schwangerschaft schnell in Ihrem Körper auf.

Machen Sie einen Schwangerschaftstest

Wie lange muss ich warten, bevor ich einen Test mache?

Die meisten Ärzte empfehlen, bis zum ersten Tag Ihrer versäumten Periode zu warten, bevor Sie einen Schwangerschaftstest nach Hause durchführen. Eine versäumte Periode ist in der Regel eines der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Dies ist normalerweise etwa zwei Wochen nach der Empfängnis.

Einige Tests sind jedoch empfindlicher als andere und können früher durchgeführt werden. HCG-Konzentrationen werden in MilliInternational Units (mIU) oder einem Betrag von 1/1000 IU pro Milliliter angegeben. Ein Schwangerschaftstest mit einer Empfindlichkeit von 20 IE / L ist empfindlicher als einer mit 50 IE / L.

Ein von Ihrem Arzt durchgeführter Bluttest ist empfindlicher als der frühe Heimtest und kann zwischendurch durchgeführt werden 7 und 12 Tage nach der Empfängnis. Es ist jedoch möglich, dass diese Tests zu früh durchgeführt werden können und ein falsch negatives Ergebnis zeigen. Wenn Sie ein negatives Ergebnis erhalten und Ihre Periode immer noch nicht beginnt, sollte ein weiterer Test durchgeführt werden.

Wie genau sind Heimtests?

Heimtests sind sehr genau (um 97%) bei richtiger Anwendung. Bei einigen Kits gibt es zwei Tests, da Fehler auftreten. Wenn Sie einen Test zu früh ablegen, erhalten Sie möglicherweise ein falsches Negativ (wenn der Test sagt, dass Sie nicht schwanger sind, aber Sie sind).

Ihr Körper braucht Zeit, bis das Hormon ausreichend hoch ist, um in einem Test nachgewiesen zu werden. Wenn der Test negativ ausfällt und Sie dennoch denken, Sie könnten schwanger sein, warten Sie einige Tage und testen Sie erneut.

Fehlalarme (wenn der Test sagt, dass Sie schwanger sind, aber nicht), sind möglich, aber selten. Ein positiver Schwangerschaftstest ist ein ziemlich guter Hinweis darauf, dass Sie schwanger sind.

Erschwingliche und genaue Schwangerschaftstests können online zu einem Bruchteil der Drogeriepreise erworben werden, mehr darüber erfahren oder ein Demonstrationsvideo ansehen.

In Verbindung stehende Artikel

  • Wissenswertes über den Eisprung
  • Verfolgen Sie Ihren Eisprung
  • Versuchen Sie, schwanger zu werden?
  • Vorurteil für Frauen
  • Zeichen des Eisprungs