Von oben - Schwangerschaft

Von oben

Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer bei Facebook, und ihr Buch haben viel getrommelt Lean In: Frauen, Arbeit und Führungswillen. Die Wahrheit ist, auch wenn ich eine berufstätige Mutter bin und es mir scheint, dass ich mich entweder über ihr neues Buch ärgern oder aufgeregt sein sollte, konnte ich der Kontroverse nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, wie ich es mir gewünscht hätte.

Mein Sohn war die ganze Woche mit einem fiesen Magenvirus krank, das, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, alles beinhaltet, was ein bösartiger Magen für möglich hält. Er ist auch Töpfchentraining - manchmal macht er es ins Badezimmer und manchmal nicht. Da er nicht in die Vorschule gehen kann, habe ich meine Tage zwischen den Morgenstunden zu Hause aufgeteilt, mich um meinen Sohn gekümmert und mich dann mit meinem Ehemann zusammengetan, damit ich mittags ins Büro gehen und mich in einem ganzen Tag in einem Kindergarten zusammenpressen kann einen halben Tag, damit ich nach Hause kommen kann, um meinen Sohn ins Bett zu bringen.

Nach allem, was ich bisher über Sandbergs Buch gelernt habe, bin ich dafür. (Hier finden Sie eine kurze Übersicht, wenn Sie zu beschäftigt waren, um das Buch oder die Rezensionen zu lesen.) Ich bin nicht zur Business School gegangen und ich bin keine hochrangige Führungskraft Ausbildung und Erfahrung, die Sandberg hat. Aber selbst wenn ich nie COO werde, kann sich diese Art von Geschäftssinn im Büro als nützlich erweisen. Ich würde gerne wissen, wie man erfolgreich für eine Gehaltserhöhung verhandelt oder wie man sich bei der Arbeit am besten abhebt.

Und ich würde gerne mehr darüber erfahren, wie Sandberg ihre Rolle als berufstätige Mutter angeht. Erzähl ihr Buch in Zeit Sie sagt: "Ich habe alles. Vielleicht war die größte Falle, die Frauen jemals gesetzt haben, das Ausdrücken dieses Satzes. Egal, was jeder von uns hat - und wie dankbar wir für das sind, was wir haben - niemand hat alles. Auch nicht Das Konzept, alles zu haben, widersetzt sich den grundlegenden Gesetzen der Ökonomie und des gesunden Menschenverstandes. Als berufstätiger Elternteil bedeutet, jeden Tag Anpassungen, Kompromisse und Opfer zu machen. Wenn ich daran denke, dass niemand alles kann und mein Verhalten erkennen kann echte Prioritäten zu Hause und bei der Arbeit, ich fühle mich besser - und im Büro bin ich produktiver und wahrscheinlich auch eine bessere Mutter. "

Mir ist klar, dass Sandberg viel mehr Ressourcen hat als ich. Dies führt wahrscheinlich zu mehr Kinderbetreuung und größerer Arbeitsplatzflexibilität, wenn eines seiner Kinder krank ist, aber ich stimme völlig mit dem überein, was sie zum Thema "alles haben" zu sagen hat.

Und diese Woche war ein Beweis dafür, dass das Gleichgewicht als berufstätige Mutter schwer zu erreichen ist - COO oder nicht. E-Mails zu Hause abzufragen, während die Temperatur meines Sohnes gemessen wird, ist nicht ideal. Entweder wacht man mitten in der Nacht auf, um einen kranken und weinenden Vorschulkind zu beruhigen (und zu wissen, dass ich in weniger als vier Stunden aufstehen muss nochmal sich auf die Arbeit vorbereiten). Ich bin froh, von einer der wenigen weiblichen COOs beraten zu werden, wie ich bei der Arbeit das Beste sein kann - und als Ergebnis eine bessere Mutter dafür sein kann.