Toxoplasmose - Schwangerschaft

Toxoplasmose

Toxoplasmose: Symptome, Auswirkungen und Prävention

Die festen Abfälle (Kot) von Katzen können einen Parasiten enthalten, der Toxoplasma gondii genannt wird Toxoplasmoseeine seltene, aber schwere Blutinfektion. Die Toxoplasmose kann auch durch den Verzehr von infiziertem, untergegartem Fleisch oder durch den Verzehr von kontaminiertem Obst oder Gemüse kontrahiert werden. Wenn Sie seit einiger Zeit Katzen haben, waren Sie möglicherweise bereits einer Toxoplasmose ausgesetzt und haben eine Immunität dagegen.

Was sind die Symptome einer Toxoplasmose?

  • Ermüden
  • Fieber
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Manchmal gibt es überhaupt keine Symptome

Wie häufig ist Toxoplasmose?

Toxoplasmose tritt am häufigsten in Gebieten mit warmem, feuchtem Klima auf. Über 50% der Bevölkerung in Mittel- und Südeuropa, Afrika, Südamerika und Asien sind mit Toxoplasmose infiziert. In Frankreich ist eine Toxoplasmose häufig, möglicherweise aufgrund der Bevorzugung von minimal gegartem und rohem Fleisch.

In den Vereinigten Staaten wird eines von 1.000 bis 8.000 Babys mit Toxoplasmose geboren. Tierkliniken, Tierheime und Fleischverpackungsbetriebe sind Umgebungen, die die Übertragung fördern.

Wie wirkt sich Toxoplasmose auf meine Schwangerschaft aus?

Bei Frauen, die nicht gegen Toxoplasmose immun sind, kann eine Infektion mit diesem Parasiten vor oder während der Schwangerschaft zu einer Infektion des Fötus führen. Nach Angaben der Organisation für Teratologie-Informationsdienste (OTIS): Wenn sich die Mutter zwischen den Wochen 10-24 infiziert, beträgt das Risiko für schwere Probleme beim Neugeborenen etwa 5-6%. Zu den Auswirkungen auf das Baby gehören Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht, Fieber, Gelbsucht, Anomalien der Netzhaut, geistige Behinderung, abnorme Kopfgröße, Krämpfe und Gehirnverkalkung.

Während des 3. Trimesters hat ein Fötus ein erhöhtes Infektionsrisiko, aber das Risiko einer Ansteckung Beschädigung zum Fötus ist verringert da die meisten wichtigen entwicklungen bereits stattgefunden haben.

Wie kann ich eine Toxoplasmose verhindern?

  • Vermeiden Sie die Exposition gegenüber Katzenkot. Bitten Sie jemanden, den Katzenklo zu wechseln
  • Halten Sie Katzen von der Theke
  • Gib deiner Katze kein rohes Fleisch
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich nach Kontakt mit Ihrer Katze oder nach Kontakt mit rohem Fleisch
  • Halten Sie die Theken sauber und kochen Sie das Fleisch gründlich
  • Wenn Sie auswärts essen, bestellen Sie das Fleisch gut
  • Gute hygienische Maßnahmen verhindern die Übertragung

Wie wird eine Toxoplasmose diagnostiziert?

Die meisten Gesundheitsdienstleister werden routinemäßig vor der Schwangerschaft oder während des ersten vorgeburtlichen Besuchs auf Toxoplasmose-Immunität untersuchen. Eine Blutuntersuchung kann feststellen, ob Sie exponiert wurden. Wenn während der Schwangerschaft eine Toxoplasmose vorliegt, wird die Behandlung mit Antibiotika für mehrere Monate durchgeführt, um das Risiko einer schweren Schädigung des Babys zu verringern. Die Cordozentese ist ein Test, mit dem festgestellt werden kann, ob eine Infektion während der Schwangerschaft aufgetreten ist.