Undercover-Video beweist das Stillen von Bias - Schwangerschaft

Undercover-Video beweist das Stillen von Bias

Joey-Salate / Facebook

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie negative Kommentare erhalten haben, während Sie in der Öffentlichkeit stillen. Es passiert - und zwar sehr oft -, aber mit der jüngsten Bewegung der #normalizebreastfe schien es, als ob gerade, vielleicht gerade, die Wende sich drehte.

Zumindest nicht in einem schockierenden neuen Video, das die wahre Sicht der Menschen auf das Stillen zeigt, wenn sie nicht wissen, dass sie gesehen werden.

Im Video YouTube-Star Joey-Salate bat die Hilfe von Emily, einer "neuen Mutter", die sich für das Stillen an öffentlichen Orten entscheidet - in Geschäften, an der Bushaltestelle oder auf einer öffentlichen Bank -, während andere in der Nähe sind. In Wirklichkeit ist Emilys Baby nur eine Puppe, aber viele Leute sahen nicht genau genug aus, um das zu sehen. Stattdessen bemerkten sie nur ihre leicht exponierte Brust, bevor sie ihre Verachtung für die Entscheidung äußerten, ihr Kind zu füttern, manchmal sehr laut.

Und das schockierendste Ding? Viele der Andersdenkenden sind Frauen, darunter auch eine Mutter, die zugegeben hat, dass Emily nicht im Freien essen sollte.

"Wissen Sie, es gibt private Orte, an denen Sie dies tatsächlich tun können", kommentiert die Frau. "Das muss man nicht an öffentlichen Orten machen ... Es ist irgendwie beleidigend."

"Ja wirklich?" "Ja wirklich?"

Eine andere Frau an einer Bushaltestelle wird sichtlich aufgeregt, als Emily mit dem Stillen beginnt, obwohl sie sich weigert, sie direkt anzusehen. "Sie verabscheuen mich", sagt sie.

"Stillen ist natürlich", kontert Emily. "So ist auch Marihuana", sagt die Frau. Die gezeigten Männer sind nicht ganz so laut, außer einer, der das Bedürfnis verspürt, seinen Kommentar zu dem Thema zu geben, während er am Telefon spricht.

Aber alles ist nicht verloren. Ein paar Frauen, die gezeigt werden, stören das Stillen überhaupt nicht. "Ich meine, er muss essen, oder?" eine frau sagt.

Insgesamt zeigt dieses Video jedoch, dass wir noch einen langen Weg vor dem Stillen in der Öffentlichkeit haben müssen. Salads verspricht bald ein Folgevideo. Könnte sich das Vitriol in Teil zwei tatsächlich verschlechtern? Hoffentlich nicht.