Woche 37: Mein Baby-Act grüner machen - Schwangerschaft

Woche 37: Mein Baby-Act grüner machen

Ich bin die am weitesten entfernte Sache von Bettys Hausfrau (es ist mir peinlich, zuzugeben, dass ich noch nie zuvor gebügelt habe!). Aber während mein Baby-Buckel weiter wächst (und wächst!), Stelle ich fest, dass dies auch die notorischen Nistinstinkte tun. Anstatt selbst gemachte Mahlzeiten zuzubereiten und einzufrieren, damit ich nicht erst kochen muss, wenn das Baby geboren ist, schickte mich mein Nestinstinkt in den Forschungsmodus, um herauszufinden, welche Baumschulbedarfsgegenstände umweltfreundlich sind, um die Giftbelastung meines Babys zu reduzieren.

Mit der überwältigenden Menge an Informationen konnte ich mich wirklich verrückt machen, wenn ich alles kaufen wollte, was grün und organisch ist. Stattdessen versuchte ich, es auf die Dinge zu beschränken, die mein Baby in seinem täglichen Leben am meisten benutzt oder sein würde, und diese Dinge dann für ihn und den Planeten so gesund wie möglich zu machen. Obwohl er vielleicht nicht jeden Tag eine organische, fair gehandelte Strumpfhose trägt (und würde sich dies auch wirklich auf seine Gesundheit auswirken?), Dachte ich mir, was für eine Art von Farbe wir in seinem Kinderzimmer hätten größere Wirkung.Hier sind einige Möglichkeiten, wie ich versuche, seine häusliche Umgebung zu verbessern, um ihm einen gesunden Start zu geben.

VOC-freie Farbe

Da Farbe jede Wand in meiner Wohnung bedeckt und die Luftqualität in Innenräumen stark beeinflusst, beschloss ich, alles frisch zu machen. Nach einigem Graben erfuhr ich, dass Marken, die mit „VOC mit niedrigem VOC-Gehalt“ gekennzeichnet sind, nur Marketing-Hype sind, da jede Lackmarke im Geschäft gesetzlich verpflichtet ist, wenig flüchtige organische Verbindungen (Lösungsmittel, die in die Luft gelangen und Kopfschmerzen und Schwindel verursachen können) zu haben. . Stattdessen suchte ich nach VOC-freier Farbe und entschied mich für Natural No-VOC Paint von Benjamin Moore. Da ich einen Jungen habe, habe ich mich entschieden, sein Zimmer Wythe Blue zu malen, eine elegantere Version eines pudrigen Babyblau.

Stoffwindeln

Ich schwor mir, Stoffwindeln zu verwenden, sollte ich jemals ein Baby haben, nachdem ich vor ein paar Jahren einen Tauchgang gemacht hatte und eine schmutzige Wegwerfwindel auf einem Korallenriff 60 Meter unter der Meeresoberfläche gesehen hatte. Sicher, Einwegartikel klingen viel bequemer (und ich habe vor, die neugeborene Art für die erste oder die erste Woche zu verwenden, wenn ich in den Mommy-Groove komme), aber die Wahl der Stoffart ist vielleicht das Größte, was ich tun kann, um meinen Körper zu minimieren Auswirkungen des Babys auf die Umwelt. (Eine Wegwerfwindel kann bis zu 500 Jahre dauern, um sich zu zersetzen, und ein Baby in Wegwerfwindeln könnte mindestens eine Tonne Deponiemüll beitragen.)

Was die persönlichen Vorteile betrifft, könnten wiederverwendbare Stoffwindeln mir auf lange Sicht Geld ersparen, wenn ich 20 kaufe, die zwei bis drei Jahre halten, statt wöchentlich Einwegartikel zu kaufen. Ich habe mich für bumGenius 4.0 One-Size-Stoffwindeln angemeldet, weil sie mit meinem Baby mitwachsen. Ich muss also keine anderen Größen bestellen, besteht aus organischem Material und verfügt über eine eingebaute wasserdichte Außenhülle mit Schnellverschluss .

Lesen Sie weiter >>

Grüneres Waschmittel

Da ich noch viel mehr Wäsche mit Stoffwindeln und verschmutzten Badehosen machen werde, wechsle ich zu einem duftfreien, biologisch abbaubaren und nicht toxischen Reinigungsmittel, um die Haut meines Kleinen vor Irritationen zu schützen, wie GreenShield Organic Free & Clear Waschmittel. Und anstatt Trocknerplatten zu verwenden, wende ich mich an LooHoo Wolltrocknerbällen, um ihn vor ickigen Weichspüler-Chemikalien zu schützen. Grundsätzlich werfen Sie diese Bälle einfach in den Trockner, um die Kleidung weicher zu machen und Trocknungszeit zu sparen.

Entscheidung für das Stillen über die Formel

Der Versuch, meinen kleinen Mann zu stillen, ist ein weiterer wichtiger Schritt, um grün zu werden. Studien zeigen nicht nur, dass das Stillen sein Immunsystem stärkt und zur Abwehr von Allergien und Asthma beiträgt, es bedeutet auch weniger Abfall, da ich nicht viele Flaschen und abgepackte Formeln kaufen muss. Außerdem bedeutet es weniger Ausrüstung, dass ich mir Sorgen machen muss, wenn ich ihn in seine Wickeltasche packe! Mein Ziel ist es, es sechs Monate lang auszuprobieren. Ich habe gehört, dass das Stillen anfangs eine echte Herausforderung sein kann: Meine Doula hat mir geraten, diese Formeln, die sie Ihnen geben, im Krankenhaus zu lassen, weil es zu einfach wird, der Versuchung zu erliegen, ihm nur eine Flasche zu füttern, wenn er sich nicht an mich fesselt bin um 2 Uhr morgens erschöpft, wenn ich es in meiner Küche habe. Also drücke ich die Daumen und sehe, wie es läuft.

Recycelte Babykleidung

Anstatt alles brandneue für sein Kinderzimmer zu kaufen, habe ich alle meine Mutterfreunde für Kleidung und Babyutensilien zusammengestellt, die ihre Kinder entwachsen haben. Meine Freunde haben mich total verzaubert: Ich habe jetzt einen Vorrat an neugeborenen Babyschuhen (einige, die noch nie getragen wurden!), Eine Babybadewanne, eine motorisierte Schaukel, ein Pack and Play, einen Kindersitz, und mehr. Ich habe mich jedoch bei der Registrierung für eine brandneue Krippe, Matratze und Kommode sehr gut gemacht. (Ich werde eine Wickelunterlage auf die Kommode legen, anstatt einen separaten Wickeltisch zu kaufen). Bei meinem erdigen Kindergarten-Thema habe ich mich für die Baby Cache Montana Tafelkrippe in natürlich wirkendem Treibholz sowie für den Baby Cache Montana Double Dresser angemeldet.

Chemikalienfreier Sonnenschutz

Da ich ein Sommerbaby habe und eine aktive Mutter sein möchte, habe ich mir die besten Produkte für Baby-Sonnenschutzprodukte angesehen. Die Mayo Clinic sagt, dass Babys, die jünger als sechs Monate sind, keine Sonnenschutzmittel tragen sollten. Deshalb habe ich mich für einen UV-Strahlenschutzschirm entschieden, der über Ihren Kinderwagen oder den Kindersitz geht, damit mein Baby ein Nickerchen machen kann, ohne sich zu verbrennen. Die SnoozeShade blockiert 97 Prozent der schädlichen Strahlen und passt für die meisten Kinderwagen.

Wenn er alt genug für Sonnenschutz ist, überspringe ich Marken, die chemische UV-Lichtabsorber wie Octinoxat und Oxybenzon enthalten, da Studien zeigen, dass diese Toxine durch Nachahmung von Östrogen Hormone angreifen können. Stattdessen wende ich mich für babyfreundliche Sonnencremes an, die aus physikalischen und nicht aus chemischen UV-Blockern wie Zinkoxid und Titandioxid hergestellt werden. Bisher mag ich Babo Botanicals Clear Zinc Sunscreen und habe es, obwohl es für Babys und Kinder bestimmt ist, selbst verwendet.

Lesen Sie mehr: Hier ist, was in Woche 37 Ihrer Schwangerschaft passiert >>